22.01.2013 14:19
Bewerten
 (0)

Isoco Kunststofftechnik ist pleite

    SCHMIEDEFELD/GERA (dpa-AFX) - Der Autozulieferer Isoco aus Schmiedefeld (Ilm-Kreis) ist zahlungsunfähig. Am 10. Januar sei ein Insolvenzantrag beim Amtsgericht Gera gestellt worden, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Florian Stapper am Dienstag in Gera mit. 50 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig, das Bauteile aus glasfaserverstärktem Kunststoff für die Auto- und Bauindustrie verkauft. Die Isoco Kunststofftechnik GmbH & Co. KG arbeitet etwa als Zulieferer für Reisemobile.

 

    Zu DDR-Zeiten produzierten die damals etwa 700 Beschäftigten in Schmiedefeld nach Angaben des zuständigen Sachbearbeiters Andreas Liebig den Wohnwagen Qek-Junior.

 

    Gründe für die Zahlungsunfähigkeit wurden auch auf Nachfrage keine genannt. Im vergangenen Jahr hatte Isoco einen Verlust in noch unbekannter Höhe erwirtschaftet. Der Umsatz sei mit drei Millionen Euro auf dem Niveau der Vorjahre gewesen, sagte Liebig.

 

    Der vorläufige Insolvenzverwalter will das Unternehmen sanieren. Das Auftragsbuch sei voll, die Produktion laufe weiter. Gesucht werde ein Investor. Ansonsten bleibe das Insolvenzplanverfahren, um Isoco zu erhalten. Dazu setzt sich der Insolvenzverwalter mit den Gläubigern und Gesellschaftern an einen Tisch und prüft, wie eine Sanierung möglich ist./aro/DP/rum

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- US-Börsen mit positiven Vorzeichen -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

BMW ruft in USA 140 000 Fahrzeuge zurück. Streiks bei Amazon gehen weiter. Deutsche-Bank-Tochter legt CFTC-Streit bei. Aeroflot und Lufthansa Technik erweitern ihre Zusammenarbeit. Gerry Weber übernimmt Hallhuber. Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?