12.12.2012 08:09
Bewerten
 (0)

Japan: Aufträge im Maschinenbau steigen erstmals seit Juli

    TOKIO (dpa-AFX) - In Japan sind die Aufträge aus dem Maschinenbau im Oktober erstmals seit drei Monaten gestiegen. Sie legten nach Regierungszahlen vom Mittwoch um 2,6 Prozent zum Vormonat zu. Es war der erste Anstieg seit Juli, allerdings lag er zugleich etwas unter den Markterwartungen. In den beiden Vormonaten hatten die Bestellungen jeweils deutlich nachgegeben. Im Jahresvergleich ergibt sich für Oktober ein Plus von 1,2 Prozent.

 

    Die Neuaufträge für Maschinen gelten als Indikator für die Investitionsneigung der Unternehmen. Zugleich sind sie schwankungsanfällig, weil das Auftragsvolumen zumeist groß ist./bgf/fbr

 

Heute im Fokus

DAX über 3 Prozent fester -- Dow im Plus -- EZB erwägt Verlängerung von Anleihekäufe -- IWF warnt vor wachsenden Risiken für Weltwirtschaft -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network im Fokus

Air Berlin könnte 1.000 Stellen streichen. Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Ex-Bundesbank-Chef Weber rechnet mit baldiger US-Zinswende - Kritik an Europa. Societe Generale erwartet keine Fusionswelle unter europäischen Banken.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?