28.01.2013 06:24

Senden

Japan hebt Wachstumsprognose deutlich an


    TOKIO (dpa-AFX) - Die neue japanische Regierung erwartet dank ihrer massiven staatlichen Stimulierungsmaßnahmen einen deutlichen Wachstumsschub. Die Wachstumsprognose für das am 1. April beginnende Steuerjahr 2013/2014 hob sie am Montag kräftig auf real 2,5 Prozent an. Die Vorgängerregierung war im August noch von 1,7 Prozent ausgegangen. Der neue Ministerpräsident Shinzo Abe will mit Blick auf die Wahlen zum Oberhaus des Parlaments im Sommer die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt mit aller Gewalt aus der Rezession reißen. Dazu hat er die Zentralbank unter starken Druck gesetzt, die geldpolitischen Zügel noch viel stärker als bisher zu lockern./ln/DP/zb

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen