20.06.2012 10:24
Bewerten
 (0)

Japan verzeichnet Exportzuwachs

EMFIS.COM - Tokio 20.06.2012 (www.emfis.de) Im Mai konnten Japans Exporte weiter zulegen. Allerdings ist auch das Handelsdefizit überraschend groß ausgefallen. Obwohl der Export im Mai überraschend stark zulegen konnte, hat sich das Handelsdefizit wegen dem schlechten Geschäft mit Europa ausgeweitet. Japans Ausfuhren legten annualisiert 10,0 Prozent zu. Laut eine Umfrage von MNI hatten Volkswirte im Schnitt mit einem Zuwachs von 9,3 Prozent gerechnet. Damit sind die Exporte den dritten Monat in Folge angewachsen. Vor allem das Geschäft mit Europa zeigt deutliche Schwächen: Die Exporte in die EU-Länder sind mit einem annualisierten Minus von 0,9 Prozent zum achten Mal in Folge zurückgegangen. Hohe Energiepreise treiben Handelsdefizit Die japanischen Importe sind im Mai um 9,3 Prozent angestiegen. Volkswirte hatten lediglich ein Plus von 3,0 Prozent erwartet. Vor allem die gestiegenen Energiepreise haben zu diesem Zuwachs entscheidend beigetragen. Die Einfuhren haben zum 29. Mal in Folge zugelegt. Das Handelsdefizit hat sich somit auf 907,3 Milliarden Yen (11,5 Milliarden US-Dollar) ausgeweitet. Volkswirte hatten nur mit einem Fehlbetrag von 569,0 Milliarden Yen gerechnet. Zum ersten Mal wurde auch mit den EU-Ländern ein Handelsdefizit verbucht.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Luftfahrtbundesamt: Germanwings-Copilot hatte SIC-Vermerk in Akte -- Varoufakis vor Rücktritt? -- Air Berlin, Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

Umfrage: Drei Viertel lehnen Entschädigung Griechenlands ab. Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil. Weidmann: Europa muss bei Staatsanleiheregulierung notfalls vorangehen. Hapag-Lloyd rutscht tief in die Verlustzone. Vermieter warnen: Mietpreisbremse verschlechtert Wohnqualität.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.