08.11.2012 12:01
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Japans Auftragseingänge im Maschinenbau gehen zurück

Tokio (www.aktiencheck.de) - Die Auftragseingänge im Maschinenbau wiesen im September 2012 einen Rückgang aus. Dies gab die japanische Regierung in Tokio am Donnerstag bekannt.

In der Kernberechnung (bereinigt um Kraftwerksanlagen und Schiffbau) verringerten sich die Auftragseingänge im Vormonatsvergleich saisonbereinigt um 4,3 Prozent, nach einer Abnahme um 3,3 Prozent im Vormonat August. (08.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?