19.02.2013 07:29

Senden

Japans Regierungschef will nächste Woche über neue BoJ-Spitze entscheiden


    TOKIO (dpa-AFX) - Japans Premierminister Shinzo Abe wird in der kommenden Woche über einen Nachfolger für den scheidenden Notenbankchef Masaaki Shirakawa entscheiden. Die Entscheidung werde gefällt, sobald Abe von einem Besuch bei US-Präsident Barack Obama in Washington zurückgekehrt sei, sagte ein Regierungsvertreter am Dienstag vor Journalisten in Tokio. "Dies sollte kommende Woche der Fall sein."

 

Zuvor hatte bereits Japans Wirtschaftsminister Akira Amari gesagt, dass Abe in der kommenden Woche seine Entscheidung zur künftigen Spitze der Notenbank bekannt geben werde, nachdem er Gespräche mit den Oppositionsparteien geführt habe. Der derzeitige Notenbankchef Shirakawa wird mit zwei seiner Stellvertreter am 19. März vorzeitig von seinem Amt zurücktreten. Als Favorit auf die Nachfolge gilt der frühere Spitzenbeamte im Finanzministerium, Toshiro Muto./jkr/rum

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen