19.02.2013 07:29
Bewerten
 (0)

Japans Regierungschef will nächste Woche über neue BoJ-Spitze entscheiden

    TOKIO (dpa-AFX) - Japans Premierminister Shinzo Abe wird in der kommenden Woche über einen Nachfolger für den scheidenden Notenbankchef Masaaki Shirakawa entscheiden. Die Entscheidung werde gefällt, sobald Abe von einem Besuch bei US-Präsident Barack Obama in Washington zurückgekehrt sei, sagte ein Regierungsvertreter am Dienstag vor Journalisten in Tokio. "Dies sollte kommende Woche der Fall sein."

 

Zuvor hatte bereits Japans Wirtschaftsminister Akira Amari gesagt, dass Abe in der kommenden Woche seine Entscheidung zur künftigen Spitze der Notenbank bekannt geben werde, nachdem er Gespräche mit den Oppositionsparteien geführt habe. Der derzeitige Notenbankchef Shirakawa wird mit zwei seiner Stellvertreter am 19. März vorzeitig von seinem Amt zurücktreten. Als Favorit auf die Nachfolge gilt der frühere Spitzenbeamte im Finanzministerium, Toshiro Muto./jkr/rum

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- Amazon begeistert Börse trotz Gewinnrückgang - Aktie schießt hoch -- Google im Fokus

ADAC findlet IT-Sicherheitslücke bei BMW-Fahrzeugen. ThyssenKrupp noch nicht über den Berg. Eurozone: Inflation fällt auf tiefsten Stand seit Sommer 2009. Britischer Telekomkonzern BT Group setzt im harten Wettbewerb weiter auf Sport. Rückrufe wegen Airbag-Desasters belasten Hondas Bilanz.
Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?