28.01.2013 16:47
Bewerten
 (1)

'Job of my life': Deutschland lockt junge Arbeitslose aus EU

    BERLIN (dpa-AFX) - Eine Homepage mit Angeboten für arbeitslose junge Menschen aus den EU-Staaten ist am Montag ins Internet gestellt worden. Sie können sich dort über offene Lehrstellen in Deutschland, über Sprachangebote und Umzugs- und Bewerbungshilfen informieren. Damit wollen Regierung und Bundesagentur für Arbeit (BA) einen Beitrag zur Bekämpfung der hohen Jugendarbeitslosigkeit vor allem im Süden der EU leisten. Für das Programm stehen 140 Millionen Euro zur Verfügung.

 

    BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker erwartet, dass im Startjahr 2013 "ein paar hundert" Jugendliche aus EU-Staaten auf diesem Weg in Deutschland eine Lehrstelle finden. "Das wäre schon anspruchsvoll", sagte er am Montag in Berlin. In der EU gibt es insgesamt 7,5 Millionen junge Menschen ohne Arbeits- oder Ausbildungsplatz. In Spanien und Portugal ist es jeder zweite Jugendliche. In Deutschland, Österreich und den Niederlanden liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei unter zehn Prozent.

 

    Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wies darauf hin, dass zehntausende Lehrstellen hierzulande nicht besetzt werden können, weil geeignete Bewerber fehlen. Anderseits würden "unendlich viele Jugendliche Arbeit oder Ausbildung suchen". Es sei daher ein gemeinsames Anliegen, "schnell, konkret, pragmatisch (...) Lösungen zu finden, die nachhaltig und dauerhaft sind". Der Homepage in deutscher Sprache soll noch eine englische Version folgen./vs/DP/hbr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochende -- US-Börsen kaum verändert -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Vier Weltstädte wollen bis 2025 Dieselautos verbieten. Deutsche Bank stellt gewisse Kundenverbindungen ein. Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?