28.01.2013 16:47
Bewerten
 (1)

'Job of my life': Deutschland lockt junge Arbeitslose aus EU

    BERLIN (dpa-AFX) - Eine Homepage mit Angeboten für arbeitslose junge Menschen aus den EU-Staaten ist am Montag ins Internet gestellt worden. Sie können sich dort über offene Lehrstellen in Deutschland, über Sprachangebote und Umzugs- und Bewerbungshilfen informieren. Damit wollen Regierung und Bundesagentur für Arbeit (BA) einen Beitrag zur Bekämpfung der hohen Jugendarbeitslosigkeit vor allem im Süden der EU leisten. Für das Programm stehen 140 Millionen Euro zur Verfügung.

 

    BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker erwartet, dass im Startjahr 2013 "ein paar hundert" Jugendliche aus EU-Staaten auf diesem Weg in Deutschland eine Lehrstelle finden. "Das wäre schon anspruchsvoll", sagte er am Montag in Berlin. In der EU gibt es insgesamt 7,5 Millionen junge Menschen ohne Arbeits- oder Ausbildungsplatz. In Spanien und Portugal ist es jeder zweite Jugendliche. In Deutschland, Österreich und den Niederlanden liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei unter zehn Prozent.

 

    Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wies darauf hin, dass zehntausende Lehrstellen hierzulande nicht besetzt werden können, weil geeignete Bewerber fehlen. Anderseits würden "unendlich viele Jugendliche Arbeit oder Ausbildung suchen". Es sei daher ein gemeinsames Anliegen, "schnell, konkret, pragmatisch (...) Lösungen zu finden, die nachhaltig und dauerhaft sind". Der Homepage in deutscher Sprache soll noch eine englische Version folgen./vs/DP/hbr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Wall Street grün -- Apple gibt Termin für Keynnote bekannt -- STADA-Aufsichtsratschef muss gehen -- RWE-Tochter Innogy kauft Solarfirma -- Amazon im Fokus

Zahlreiche Bürger spüren VW-Krise im eigenen Geldbeutel. Weizen so billig wie seit 10 Jahren nicht. Koffein fürs Portfolio - Wie investiert man eigentlich in Kaffee? Keiner will mehr der Allerbeste sein: Nintendo springen 15 Millionen Nutzer bei Pokémon Go ab. Bundestags-Experte zu VW-Skandal: "Alle Hersteller" haben manipuliert - und die Regierung wusste es.
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?