10.12.2012 15:16
Bewerten
 (0)

KORREKTUR/Aktien New York Ausblick: Kaum verändert erwartet

    (Im dritten Absatz wird klargestellt, dass die Flugzeug-Leasing-Sparte ILFC mit 5,28 Milliarden Dollar bewertet wird und nicht für diesen Preis verkauft wird.)

 

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen werden am Montag ohne klare Tendenz erwartet. Während der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart mit 0,07 Prozent im Plus stand, gab der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) 0,07 Prozent ab.

 

    Börsianer verwiesen auf Unsicherheit wegen einer neuen Regierungskrise in Italien. Ministerpräsident Mario Monti will nach einem Vertrauensverlust seiner Regierung vorzeitig abtreten und das bringe neue Sorgen um die Schuldenkrise in Europa. Zudem sei der Haushaltsstreit in den USA noch nicht gelöst. Andererseits machten Wirtschaftsdaten aus China vom Wochenende Mut.

 

    Im Blick steht Händlern zufolge die Aktie von AIG (American International Group (AIG)). Zum einen verkauft der US-amerikanische Versicherungskonzern den größten Teil seiner Flugzeug-Leasing-Sparte, die mit 5,28 Milliarden US-Dollar (4,09 Mrd Euro) bewertet wird, nach China. Dieser bislang größte Aufkauf eines US-Unternehmens durch Investoren aus China muss von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. Zudem hat AIG mitgeteilt, dass die Belastungen aus dem Hurrikan "Sandy" bei rund 1,3 Milliarden Dollar liegen dürften.

 

    Im Technologiesektor sackten Priceline.com vorbörslich um fast zwei Prozent ab, nachdem die Analysten von Deutsche Bank das Papier von "Buy" auf "Hold" abgestuft haben. Auch Apple-Papiere verloren 1,25 Prozent. Hier hatte Jefferies das Kursziel von 900 auf 800 Dollar reduziert. Zudem haben sich die Rivalen Apple und Google offenbar zusammengetan, um für die Patente des Fotopioniers Kodak zu bieten./fat/rum/zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu American International Group (AIG) Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu American International Group (AIG) Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2014American International Group (AIG) BuyDeutsche Bank AG
17.05.2010American International Group kaufenDie Actien-Börse
08.03.2010American Intern. Group Turnaround-SpekulationDie Actien-Börse
18.09.2008AIG neues KurszielUBS AG
03.03.2008AIG outperformCredit Suisse Group
03.11.2009American International Group underperformCredit Suisse Group
16.09.2008AIG sellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2008AIG sellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.03.2005Update American International Group Inc. (AIG): UnRaymond James
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für American International Group (AIG) Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester gestartet -- Alibaba sammelt mit Dollar-Anleihen 8 Milliarden ein -- Strafzinsen für Großkunden auch bei der WGZ Bank -- KUKA mit Angebot für Swisslog erfolgreich

Von Vodafone gekaufte Firma half Geheimdiensten beim Spähen. General Electric verkauft japanisches Wohnimmobiliengeschäft an Blackstone. Intel erfreut Anleger mit überraschender Großzügigkeit. Orange-CEO: Britisches JV mit der Telekom kein langfristiges Modell.
träger

So viel erhalten die Deutschen

schaften fliegen effizient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?