Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

21.06.2012 10:43

Senden

KTG Agrar: Gute Ernte 2012 erwartet

KTG Agrar zu myNews hinzufügen Was ist das?


Hamburg (www.aktiencheck.de) - Das Landwirtschaftsunternehmen KTG Agrar AG gab am Donnerstag bekannt, dass es gute Erträge aus der diesjährigen Ernte erwartet.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wird das Unternehmen in Ostdeutschland und Litauen mehr als 35.000 Hektar abernten. Insgesamt werden konventionelles und ökologisches Getreide, Mais und Raps eingefahren, darüber hinaus wird Biomasse für die Biogasproduktion eingelagert. "Trotz des trockenen Wetters im Frühjahr gehen wir von guten Erträgen je Hektar aus. Dank unserer Flächendiversifikation von Südthüringen bis in den Nordwesten Litauens, dem erstklassigen Fuhrpark und modernsten Technologien, kann unser Unternehmen sich den Vorgaben von Mutter Natur bestmöglich anpassen", so der KTG Agrar-Vorstandsvorsitzende Siegfried Hofreiter.

In den vergangenen Monaten hat die KTG Agrar rund 60 Prozent der Ernte 2012 vorverkauft. Die erzielten Preise liegen über dem Niveau der vergangenen Saison. Die Ernte wird auch dieses Jahr direkt an die Weiterverarbeiter aus der Lebens- und Futtermittelindustrie und an Zwischenhändler verkauft. Darüber hinaus werden die Agrarprodukte auch von der KTG-Tochter Frenzel Tiefkühlkost weiterverarbeitet und dann direkt an den Einzelhandel geliefert. Zudem wird das Unternehmen Silage für die Produktion erneuerbarer Energie einlagern, wovon mehr als die Hälfte von Zweitfrüchten wie beispielsweise Hirse stammt.

Wie weiter mitgeteilt wurde, läuft derzeit die Zeichnungsfrist für die KTG Energie AG mit hoher Nachfrage. Die Tochtergesellschaft ist der drittgrößte deutsche Produzent erneuerbarer Energie aus Biogas. Das Unternehmen bietet bis voraussichtlich 26. Juni 2.700.000 Aktien zu einem Preis von 13,80 Euro zur Zeichnung an.

"In den vergangenen fünf Jahren haben wir neben den Investitionen in Biogasanlagen und neue Geschäftsbereiche etwa 50 Mio. Euro in unsere Agrarstandorte investiert. So konnten wir den Flächenbestand auf 35.000 Hektar steigern. Dies zahlt sich nun in Form von hohen Ernteerträgen und steigenden Gewinnen aus", erklärt Hofreiter. Derzeit hat KTG Agrar schon rund 8.000 Hektar Ackerland im Eigentum und zählt damit zu den flächenstärksten Landwirten in Europa. "Wir haben mit Ackerland, sauberer Energie und gesunder Nahrung frühzeitig auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell gesetzt. Wir planen die Abläufe in allen Geschäftsbereichen weiter zu optimieren und damit zu einem deutlich positiven Cash Flow beizutragen. Für 2012 und 2013 werden wir unsere Gewinne deutlich steigern."

Die Aktie von KTG Agrar notiert aktuell unverändert bei 15,00 Euro. (21.06.2012/ac/n/nw)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KTG Agrar SE

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.09.13KTG Agrar kaufenDZ-Bank AG
26.09.13KTG Agrar kaufenDZ-Bank AG
29.11.12KTG Agrar kaufenIndependent Research GmbH
03.09.12KTG Agrar kaufenBÖRSE am Sonntag
19.09.11KTG Agrar kaufenDie Actien-Börse
27.09.13KTG Agrar kaufenDZ-Bank AG
26.09.13KTG Agrar kaufenDZ-Bank AG
29.11.12KTG Agrar kaufenIndependent Research GmbH
03.09.12KTG Agrar kaufenBÖRSE am Sonntag
19.09.11KTG Agrar kaufenDie Actien-Börse
04.05.10KTG Agrar kein EngagementPerformaxx-Anlegerbrief
11.09.09KTG Agrar dabei bleibenFocus Money
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KTG Agrar SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

KTG Agrar SE13,47
-0,82%
KTG Agrar Jahreschart
KTG Energie AG11,50
-1,14%
KTG Energie Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen