21.06.2012 10:43
Bewerten
(0)

KTG Agrar: Gute Ernte 2012 erwartet

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Das Landwirtschaftsunternehmen KTG Agrar AG gab am Donnerstag bekannt, dass es gute Erträge aus der diesjährigen Ernte erwartet.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wird das Unternehmen in Ostdeutschland und Litauen mehr als 35.000 Hektar abernten. Insgesamt werden konventionelles und ökologisches Getreide, Mais und Raps eingefahren, darüber hinaus wird Biomasse für die Biogasproduktion eingelagert. "Trotz des trockenen Wetters im Frühjahr gehen wir von guten Erträgen je Hektar aus. Dank unserer Flächendiversifikation von Südthüringen bis in den Nordwesten Litauens, dem erstklassigen Fuhrpark und modernsten Technologien, kann unser Unternehmen sich den Vorgaben von Mutter Natur bestmöglich anpassen", so der KTG Agrar-Vorstandsvorsitzende Siegfried Hofreiter.

In den vergangenen Monaten hat die KTG Agrar rund 60 Prozent der Ernte 2012 vorverkauft. Die erzielten Preise liegen über dem Niveau der vergangenen Saison. Die Ernte wird auch dieses Jahr direkt an die Weiterverarbeiter aus der Lebens- und Futtermittelindustrie und an Zwischenhändler verkauft. Darüber hinaus werden die Agrarprodukte auch von der KTG-Tochter Frenzel Tiefkühlkost weiterverarbeitet und dann direkt an den Einzelhandel geliefert. Zudem wird das Unternehmen Silage für die Produktion erneuerbarer Energie einlagern, wovon mehr als die Hälfte von Zweitfrüchten wie beispielsweise Hirse stammt.

Wie weiter mitgeteilt wurde, läuft derzeit die Zeichnungsfrist für die KTG Energie AG mit hoher Nachfrage. Die Tochtergesellschaft ist der drittgrößte deutsche Produzent erneuerbarer Energie aus Biogas. Das Unternehmen bietet bis voraussichtlich 26. Juni 2.700.000 Aktien zu einem Preis von 13,80 Euro zur Zeichnung an.

"In den vergangenen fünf Jahren haben wir neben den Investitionen in Biogasanlagen und neue Geschäftsbereiche etwa 50 Mio. Euro in unsere Agrarstandorte investiert. So konnten wir den Flächenbestand auf 35.000 Hektar steigern. Dies zahlt sich nun in Form von hohen Ernteerträgen und steigenden Gewinnen aus", erklärt Hofreiter. Derzeit hat KTG Agrar schon rund 8.000 Hektar Ackerland im Eigentum und zählt damit zu den flächenstärksten Landwirten in Europa. "Wir haben mit Ackerland, sauberer Energie und gesunder Nahrung frühzeitig auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell gesetzt. Wir planen die Abläufe in allen Geschäftsbereichen weiter zu optimieren und damit zu einem deutlich positiven Cash Flow beizutragen. Für 2012 und 2013 werden wir unsere Gewinne deutlich steigern."

Die Aktie von KTG Agrar notiert aktuell unverändert bei 15,00 Euro. (21.06.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu KTG Agrar SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KTG Agrar SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.10.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
15.05.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
22.04.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
23.09.2014KTG Agrar SE buyequinet AG
09.09.2014KTG Agrar SE buyequinet AG
09.10.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
15.05.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
22.04.2015KTG Agrar SE kaufenDZ-Bank AG
23.09.2014KTG Agrar SE buyequinet AG
09.09.2014KTG Agrar SE buyequinet AG
04.05.2010KTG Agrar kein EngagementPerformaxx-Anlegerbrief
11.09.2009KTG Agrar dabei bleibenFocus Money
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KTG Agrar SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene KTG Agrar News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere KTG Agrar News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Mini-Minus -- US-Börsen mit Rücksetzer -- BVB-Aktie auf 16-Jahreshoch -- Vorerst keine Zerschlagung von Air Berlin -- Salesforce, Tesla, Bayer, RWE, E.ON, Uniper, innogy, K+S im Fokus

Ströer-Aktie im Minus: Umsatzwarnung von WPP belastet. Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar. Siemens dementiert Aus für Gasturbinenwerk Berlin. Spotify-Börsengang: US-Börsenaufsicht prüft ungewöhnlichen Antrag des Börsenkandidaten. Bundesbank holt Goldbestände früher als geplant nach Frankfurt.

Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Amazon906866
AlibabaA117ME
Allianz840400
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
BASFBASF11