09.11.2012 15:42
Bewerten
 (0)

Pfizer verliert Viagra-Patent

Kanada bekommt Billigkopien: Pfizer verliert Viagra-Patent | Nachricht | finanzen.net
Kanada bekommt Billigkopien

Die Kanadier dürfen sich auf billige Potenzpillen freuen: Der israelische Generikahersteller Teva hatte gegen das Viagra-Patent geklagt - und bekam Recht.

Der oberste Gerichtshof des Landes hat das Patent des Pharmakonzerns Pfizer auf Viagra für ungültig erklärt. Das öffnet den Markt für Nachahmerpräparate, die in der Regel wesentlich günstiger sind als das Original. Denn die Hersteller der Kopien sparen sich die hohen Forschungskosten.

    Der israelische Generikahersteller Teva Pharmaceutical Industries hatte gegen das Viagra-Patent geklagt - und bekam am Donnerstag Recht. Dabei hat sich der US-Branchenriese Pfizer die Aberkennung des Patentschutzes selbst zuzuschreiben, wie der federführende Richter Louis LeBel in seiner Urteilsbegründung schrieb: Die Patentschrift habe "nicht eindeutig offengelegt, was die Erfindung war".

   Für die Erektion des Mannes ist demnach einzig der Wirkstoff Sildenafil verantwortlich. Doch Pfizer habe "260 Trillionen mögliche Zusammensetzungen" in seiner Patentschrift aufgeführt, schrieb der Richter. Nicht einmal der geübte Leser habe am Ende genau gewusst, warum Viagra nun wirke. "Patent-Inhabern darf nicht erlaubt werden, auf diese Weise mit dem System zu spielen", erklärte LeBel.

   Seine Schlussfolgerung: "Wenn es keine klare Offenlegung gibt, gibt es auch keine exklusiven Rechte." Kläger Teva kündigte sogleich auf seiner kanadischen Website ein eigenes Potenzmittel namens Novo-Sildenafil an - "eine generische Alternative zu Viagra". Pfizer hatte sein Patent 1998 bewilligt bekommen. 2014 wäre der Schutz in Kanada allerdings eh ausgelaufen./das/DP/stk

OTTAWA (dpa-AFX)

Bildquellen: Pfizer

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2016Pfizer overweightBarclays Capital
11.11.2016Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
04.11.2016Pfizer Market PerformBMO Capital Markets
03.11.2016Pfizer overweightAtlantic Equities
02.11.2016Pfizer HoldArgus Research Company
29.11.2016Pfizer overweightBarclays Capital
04.11.2016Pfizer Market PerformBMO Capital Markets
03.11.2016Pfizer overweightAtlantic Equities
01.11.2016Pfizer OutperformBernstein Research
19.10.2016Pfizer OutperformBernstein Research
11.11.2016Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
02.11.2016Pfizer HoldArgus Research Company
01.11.2016Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.10.2016Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
12.05.2016Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
07.05.2010King Pharmaceuticals neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2010King Pharmaceuticals "sell"Goldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?