22.11.2012 19:43
Bewerten
 (0)

Kapsch TrafficCom: Projektverschiebungen schmälern Umsatz

Wien (www.aktiencheck.de) - Der IT-Konzern Kapsch TrafficCom AG veröffentlichte am Donnerstag seine Ergebnisse zum ersten Halbjahr 2012/13. Auf der einen Seite hatten sich Verschiebungen bei großen Projekten negativ auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung ausgewirkt, auf der anderen Seite zeigten die Bilanzkennzahlen eine solide finanzielle Basis.

Der Umsatz des Unternehmens lag mit 203,4 Mio. Euro 27,1 Prozent unter dem Vergleichswert des Vorjahres von 278,8 Mio. Euro. Dieser geringere Umsatz erschwerte die vollständige Kostendeckung. Mit -6,2 Mio. Euro war das EBIT im ersten Halbjahr 2012/13 negativ, nach einem Plus von 40,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die Bilanzsumme verringerte sich aktivseitig durch die Reduzierung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und passivseitig vor allem durch den Rückgang der kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten auf 481,5 Mio. Euro (31. März 2012: 557,7 Mio. Euro). Die Nettoverschuldung lag bei 16,3 Mio. Euro, die liquiden Mittel beliefen sich auf 67,7 Mio. Euro.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die aktuelle Auftragslage und die Erfolge im zweiten Halbjahr 2012/13 in der Ertragslage widerspiegeln werden.

Die Aktie von Kapsch TrafficCom verlor im Handel an der Börse Wien zuletzt 0,87 Prozent auf 40,45 Euro. (22.11.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Kapsch TrafficCom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Kapsch TrafficCom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
13.03.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
02.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
20.01.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
16.01.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
16.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
13.03.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
02.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
20.01.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
16.01.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
08.07.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
06.07.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
08.06.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
19.06.2009Kapsch TrafficCom Stopp bei 16,40 EURGeldbrief
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Kapsch TrafficCom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Kapsch TrafficCom News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Kapsch TrafficCom News

Kapsch TrafficCom Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- Dow mit Verlusten -- German Pellets kaufte vor Insolvenz E.ON-Kraftwerk -- adidas steigert Gewinn -- Société Générale: Renditeziel in Gefahr -- Tesla, Twitter im Fokus

Euro-Finanzminister sehen Marktturbulenzen gelassen. Zahl der Fahrzeug-Rückrufe seit 2011 verdreifacht. Russland fordert Europa zu Ende der Sanktionen auf. Daimler-Vorstand wird wohl umgebaut. Industrieverband: Griechenland droht wieder die Zahlungsunfähigkeit. Ölpreise fallen deutlich - WTI nur knapp über 12-Jahrestief. Deutsche Post steigt stärker ins Reisegeschäft ein. Auch für die Fed gehören Negativzinsen in den Instrumenten-Kasten. Geschäft mit Luxus-Kosmetik treibt L'Oreal-Umsatz an.
Welche ist die wertvollste Marke im Bereich des Sports?
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?