14.03.2013 12:13
Bewerten
 (0)

Kartellamt erlaubt Asklepios Aufstockung des Anteils an Rhön unter Auflagen

    BONN (dpa-AFX) - Im vorerst gescheiterten Übernahmekampf um den Klinikbetreiber Rhön-Klinikum gibt es eine neue Wende: Der Krankenhausbetreiber Asklepios kann seinen Anteil an dem Konkurrenten Rhön-Klinikum (RHOeN-KLINIKUM) unter Auflagen auf bis zu 10,1 Prozent aufstocken, teilte das Bundeskartellamt am Donnerstag in Bonn mit. Asklepios müsse sich dafür in der Region Goslar von der Harzklinik sowie dem Medizinischen Versorgungszentrum trennen. "Krankenhausmärkte sind in erster Linie regionale Märkte. Die Verstärkung einer marktbeherrschenden Stellung war nur im Raum Goslar festzustellen und wurde durch das Veräußerungsangebot von Asklepios beseitigt", sagte Kartellamtschef Andreas Mundt laut Mitteilung.

    Die Grenze von zehn Prozent am Kapital von Rhön ist bereits kritisch, weil laut Satzung für wichtige gesellschaftsrechtliche Beschlüsse in der Hauptversammlung eine Zustimmung von mindestens 90 Prozent des vertretenen Kapitals verlangt wird. Asklepios, der drittgrößte private Krankenhausbetreiber, hatte im vergangenen Jahr mit dem Anteilsaufbau bei Rhön die Fusionspläne des Wettbewerbers Fresenius torpediert./ep/fbr

Nachrichten zu Rhön-Klinikum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rhön-Klinikum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2016Rhön-Klinikum HoldKepler Cheuvreux
22.01.2016Rhön-Klinikum kaufenBankhaus Lampe KG
22.01.2016Rhön-Klinikum HoldBaader Wertpapierhandelsbank
18.01.2016RHÖN-KLINIKUM kaufenBankhaus Lampe KG
18.01.2016RHÖN-KLINIKUM HoldWarburg Research
22.01.2016Rhön-Klinikum kaufenBankhaus Lampe KG
18.01.2016RHÖN-KLINIKUM kaufenBankhaus Lampe KG
18.01.2016RHÖN-KLINIKUM buyCommerzbank AG
16.12.2015RHÖN-KLINIKUM buyJefferies & Company Inc.
30.11.2015RHÖN-KLINIKUM kaufenBankhaus Lampe KG
09.02.2016Rhön-Klinikum HoldKepler Cheuvreux
22.01.2016Rhön-Klinikum HoldBaader Wertpapierhandelsbank
18.01.2016RHÖN-KLINIKUM HoldWarburg Research
09.11.2015RHÖN-KLINIKUM HaltenIndependent Research GmbH
09.11.2015RHÖN-KLINIKUM HoldDeutsche Bank AG
13.05.2013RHÖN-KLINIKUM verkaufenS&P Equity Research
22.02.2013RHÖN-KLINIKUM verkaufenS&P Equity Research
21.02.2013RHÖN-KLINIKUM verkaufenJ.P. Morgan
28.11.2012RHÖN-KLINIKUM underperformCheuvreux SA
07.11.2012RHÖN-KLINIKUM underperformCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rhön-Klinikum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX über 9.000 Punkten -- Dow im Plus -- Yellen will geldpolitischen Kurs beibehalten -- Deutsche Bank erwägt milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck, Disney im Fokus

VW ruft 680.000 Autos mit Takata-Airbags zurück. Vonovia scheitert bei Deutsche Wohnen an Mindestannahmequote. BMW startet mit Rekordabsatz ins Jahr. Carlsberg baut nach Jahresverlust auf Asien-Nachfrage. Bierdurst der Amerikaner beschert Heineken Gewinnplus. Aurubis startet mit Verlust ins laufende Geschäftsjahr.
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?