12.12.2012 12:39
Bewerten
 (0)

Katalonien und Valencia beantragen auch für 2013 Finanzhilfe

    MADRID (dpa-AFX) - Die hoch verschuldeten spanischen Regionen Katalonien und Valencia wollen nach Medienberichten vom Mittwoch auch für das kommende Jahr Finanzhilfe bei der Zentralregierung in Madrid beantragen. Neun weitere Regionen erwägten zurzeit noch einen Hilfsantrag. Stichtag für eine Antragstellung ist der 17. Dezember.

 

    Die Regierung will den im Sommer gegründeten heimischen Rettungsfonds FLA für 2013 mit 23 Milliarden Euro ausstatten. Für dieses Jahr waren es 18 Milliarden Euro. Davon hatten Katalonien und Valencia 5,4 beziehungsweise 4,5 Milliarden Euro in Anspruch genommen. Insgesamt waren in diesem Jahr neun der 17 autonomen Regionen Spaniens unter den Rettungsschirm FLA geschlüpft.

 

    Die spanischen Regionen müssen ihr Haushaltsdefizit in diesem Jahr auf 1,5 Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts senken. Für 2013 gilt ein Limit von 0,7 Prozent. Im vergangenen Jahr waren die Regionen für nahezu zwei Drittel des gesamtstaatlichen Haushaltsdefizits verantwortlich. Die Madrider Regierung hat sich bei der EU-Kommission dazu verpflichtet, das Defizit in diesem Jahr von 9,4 auf 6,3 Prozent zu reduzieren./pe/DP/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Dow schließt etwas leichter -- K+S weist Übernahmevorschlag von Potash zurück -- IWF: Griechenlands Verschuldung ist nicht mehr tragfähig -- Prokon wird Genossenschaft

BP zahlt Milliarden wegen "Deepwater Horizon"-Katastrophe. Varoufakis: Ich trete bei "Ja" in Referendum zurück. Juncker: EZB müsste Notkredite für Griechen eigentlich stoppen. Zehn Erfolgstipps von Tesla-Chef Elon Musk. Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?