29.10.2012 17:09
Bewerten
(0)

Kehraus bei Pfleiderer: Käufer für Fußboden-Tochter Pergo gefunden

    DÜSSELDORF/NEUMARKT (dpa-AFX) - Kehraus beim Holzverarbeiter Pfleiderer: Das überschuldete Oberpfälzer Unternehmen trennt sich von seiner amerikanischen Fußboden-Tochter Pergo. Mit dem US-Hersteller von Bodenbelägen Mohawk Industries sei eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme getroffen worden, teilte das Unternehmen am Montag in Düsseldorf mit. Mit dem Abschluss sei im ersten Quartal 2013 zu rechnen, wenn die Kartellbehörden zustimmen, sagte eine Unternehmenssprecherin. Damit sei der angestrebte Rückzug aus dem nordamerikanischen Markt vollständig abgeschlossen. Der Kaufpreis soll nach Angaben von Mohawk bei etwa 150 Millionen US-Dollar (rund 116 Millionen Euro) liegen.

 

    Pfleiderer ist einer der weltweit größten Hersteller von Span- und Faserplatten für Möbel und Laminatfußböden. Der Konzern mit Hauptsitz in Neumarkt hatte sich vor einigen Jahren jedoch mit der Expansion nach Nordamerika verhoben. Unter anderem wurde der führende Laminatbodenherstellers Pergo mit Standorten in Nordamerika und Schweden 2007 für rund 300 Millionen Euro gekauft. Vor allem die Immobilienkrise machte Pfleiderer in der Folgezeit zu schaffen - der Konzern häufte rund eine Milliarde Euro Schulden an. Ende März diesen Jahres beantragte die Holdinggesellschaft schließlich Insolvenz. Zuvor war die Geschäftsführung vom traditionellen Sitz im oberpfälzischen Neumarkt nach Düsseldorf verlegt worden. Schon damals war der Pergo-Verkauf angekündigt worden.

 

    Der von Gläubigern und Aktionären bereits abgesegnete Insolvenzplan sieht vor, das Kapital der Pfleiderer AG auf Null herabzusetzen und anschließend eine Kapitalerhöhung vorzunehmen. Die bisherigen Aktionäre und nachrangige Gläubiger sollen leer ausgehen. Zudem ist die Investmentgesellschaft Atlantik S.A. mit Sitz in Luxemburg bereit, die Pfleiderer AG um 530 Millionen Euro zu entschulden. Dafür hält die auf Restrukturierungsfälle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft sämtliche neuen Aktien.

 

    Auch das Amtsgericht Düsseldorf hat den Plan bereits bestätigt. Bis Anfang November haben die Altaktionäre jedoch noch eine Beschwerdefrist. Die Ausbootung der alten Aktionäre hatte die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz heftig kritisiert und angekündigt, rechtliche Schritte zu prüfen.

 

    Mit dem Verkauf der defizitären Geschäfte in den USA und Westeuropa sinkt die Mitarbeiterzahl nach Konzernangaben auf etwa 3600. Die gut 2000 Arbeitsplätze in Deutschland seien davon nicht betroffen, betonte die Unternehmenssprecherin.

 

    Nach Angaben des Pfleiderer-Vorstands Hans-Joachim Ziems ist das Unternehmen mittlerweile operativ auf einem guten Weg und schreibt seit dem vierten Quartal 2011 schwarze Zahlen. Im Geschäftsjahr 2011 erreichte der Pfleiderer-Konzern nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von etwa 1,1 Milliarden Euro, Ergebniszahlen wurden allerdings bislang nicht genannt./jan/DP/wiz

 

Nachrichten zu Pfleiderer S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfleiderer S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.12.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
29.11.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
15.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
08.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
22.12.2010Pfleiderer addWestLB AG
13.12.2010Pfleiderer kaufenDie Actien-Börse
20.08.2010Pfleiderer buyUniCredit Research
20.08.2010Pfleiderer kaufenIndependent Research GmbH
19.08.2010Pfleiderer buyUniCredit Research
23.02.2011Pfleiderer neutralWestLB AG
21.12.2010Pfleiderer haltenBankhaus Lampe KG
20.08.2010Pfleiderer holdDeutsche Bank AG
19.08.2010Pfleiderer haltenBankhaus Lampe KG
18.06.2010Pfleiderer haltenAC Research
22.12.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
29.11.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
15.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
08.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfleiderer S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Pfleiderer News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Pfleiderer News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Starker Euro belastet DAX -- Dow schließt im Minus -- Microsoft steigert Gewinn -- Visa mit guten Quartalszahlen -- Anleger von eBay-Zahlen enttäuscht -- Hella im Fokus

Finanzinvestor Apollo will wohl Sicherheitsfirma ADT an die Börse bringen. EZB: Leitzins bleibt "auf längere Zeit" unverändert. SAP hebt Umsatzausblick an. ADVA kämpft mit starkem Wettbewerb. Sixt-Aktie auf Rekordhoch: Sixt erhöht Prognose. Draghi gibt keine Signale für Änderung der EZB-Geldpolitik.

Top-Rankings

Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866