24.01.2013 17:00
Bewerten
 (0)

Moody's senkt Daumen über Bonität von ThyssenKrupp

Kein Investmentgrade mehr
Die Ratingagentur Moody's bewertet die Kreditwürdigkeit des Stahlkonzerns ThyssenKrupp schlechter. Zudem ist der Ausblick negativ.
Sie senkte das Rating von ThyssenKrupp auf "Ba1" von "Baa3". Damit hat der DAX-Konzern kein Investmentgrade mehr.

   Zudem ist der Ausblick negativ, wie Moody's Investors Service weiter mitteilte. Somit könnte die Bonität noch weiter sinken. Beim einem schlechteren Rating verteuert sich für Unternehmen die Aufnahme von Krediten.

   Die Bedingungen für viele der Geschäftsbereiche von ThyssenKrupp seien problematisch, begründete Moody's den Schritt. Die Agentur verweist auf die Verbindlichkeiten von etwa 5 Milliarden Euro. Die Profitabilität werde 2013 geringer sein als 2012. Zudem verliere der Konzern weiter Geld bei Steel Americas. Für das Stahlgeschäft in Brasilien und den USA sucht das Unternehmen derzeit nach einem Käufer.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/bam/mgo Dow Jones Newswires

Bildquellen: ThyssenKrupp AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:41 UhrThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2015ThyssenKrupp HaltenDZ-Bank AG
13.05.2015ThyssenKrupp HoldWarburg Research
13.05.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
13.05.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
13.05.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
13.05.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
13.05.2015ThyssenKrupp OutperformBNP PARIBAS
13.05.2015ThyssenKrupp buySociété Générale Group S.A. (SG)
12.05.2015ThyssenKrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09:41 UhrThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2015ThyssenKrupp HaltenDZ-Bank AG
13.05.2015ThyssenKrupp HoldWarburg Research
13.05.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
12.05.2015ThyssenKrupp HoldS&P Capital IQ
13.05.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
11.05.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
20.04.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
20.04.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ThyssenKrupp AG Analysen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Ryanair-Aktie nach Rekordgewinn mit Allzeithoch -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Beförderung für Apple-Designer Jonathan Ive

Deutsche und Commerzbank leiden unter Griechenland und Spanien. Parlamentarier in Athen stellt erneut Rückzahlung an IWF infrage. Aktien Athen: Finanzkrise setzt griechische Banken unter Druck. Henkel soll Favorit für Wella-Übernahme sein - Aktie an DAX-Spitze.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?