27.09.2012 11:39
Bewerten
 (19)

Drei spanische Großbanken bestehen Stresstest

Kein Staatsgeld nötig
Die drei größten spanischen Banken Santander, BBVA und La Caixa haben nach Informationen der Zeitung "El País" einen Stresstest bestanden, den die Madrider Regierung in Auftrag gegeben hatte.
Diese Geldhäuser benötigten auch unter den ungünstigsten Bedingungen keine staatlichen Hilfen, berichtete das Blatt am Donnerstag in seiner Online-Ausgabe "elpais.com". Die Ergebnisse des Banken-Stresstests sollen an diesem Freitag veröffentlicht werden. Sie sollen Aufschluss darüber geben, wie viel Finanzhilfe Spanien für seine maroden Banken benötigt.

     Das spanische Wirtschaftsministerium und die Zentralbank hatten bei der Management-Beratung Oliver Wyman eine Bankenüberprüfung in Auftrag gegeben, die im Detail feststellen soll, welche Hilfen die angeschlagenen Banken benötigen. Die Gesamtsumme dürfte nach diesen Informationen bis zu 60 Milliarden Euro betragen. Die EU hatte Spanien für die Sanierung von Banken bereits Kredithilfen von bis zu 100 Milliarden Euro zugesagt.

    MADRID (dpa-AFX)

Spaniens Krise im Zeitraffer:

 

Platz 19: 2006/2007

Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes, die Baubranche, bricht zusammen. Schuld ist das Platzen der Immobilienblase, von der Spanien vorher über rund eine Dekade gut profitieren konnte. Die hohen Immobilienpreise lassen sich nicht mehr rechtfertigen, Zinsen steigen, Schuldner können Raten nicht mehr bedienen. Der private Konsum leidet, die gesamte spanische Wirtschaft wankt.

Bildquellen: istock/stocknshares
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)

  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2015Banco Santander Central Hispano NeutralHSBC
16.02.2015Banco Santander Central Hispano NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2015Banco Santander Central Hispano HaltenBankhaus Lampe KG
05.02.2015Banco Santander Central Hispano HaltenBankhaus Lampe KG
04.02.2015Banco Santander Central Hispano HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
12.01.2015Banco Santander Central Hispano buyKepler Cheuvreux
25.10.2013Banco Santander Central Hispano kaufenMorgan Stanley
30.08.2013Banco Santander Central Hispano kaufenMorgan Stanley
02.07.2013Banco Santander Central Hispano kaufenMorgan Stanley
23.04.2013Banco Santander Central Hispano kaufenBankhaus Lampe KG
26.02.2015Banco Santander Central Hispano NeutralHSBC
16.02.2015Banco Santander Central Hispano NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2015Banco Santander Central Hispano HaltenBankhaus Lampe KG
05.02.2015Banco Santander Central Hispano HaltenBankhaus Lampe KG
04.02.2015Banco Santander Central Hispano HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH) Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Commerzbank dürfte bei US-Einigung 1,4 Milliarden Dollar zahlen -- Tsipras richtete wohl Hilferuf an Juncker -- Deutschland: Produktion legt zu

Banken-Stresstest: Fed sieht Finanzriesen für Krisen gewappnet. Deutsche Bank weist von der Fed geforderte Kernkapitalquote auf. Lufthansa-Chef: Engere Zusammenarbeit mit Air China soll noch 2015 starten. USA starten dritte Auktion beschlagnahmter Silkroad-Bitcoins.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?