22.08.2012 15:11
Bewerten
 (0)

RWE scheitert mit Verkauf von Süwag

Keine Preiseinigung
Der Energiekonzern RWE ist mit dem Verkauf seiner Stadtwerke-Tochter Süwag gescheitert.
Die RWE AG konnte sich mit den kommunalen Bietern nicht auf einen Preis einigen, wie das Bieterkonsortium mitteilte. Weitere Verhandlungen seien nicht geplant. Über Einzelheiten zum Verlauf und Inhalt der Verhandlungen sei Stillschweigen vereinbart worden.

   RWE hatte die Gespräche mit der Gruppe von Interessenten, bestehend aus rheinland-pfälzischen, hessischen und baden-württembergischen Kommunen und kommunalen Versorgern, über seinen Süwag-Anteil von 77,6 Prozent Mitte Mai aufgenommen. Zu einem möglichen Preis wollte sich RWE seinerzeit nicht äußern, Branchenexperten hatten den Wert der RWE-Beteiligung auf 700 bis 800 Millionen Euro beziffert. Zweitgrößter Anteilseigner an Süwag ist die Stadt Frankfurt mit rund 6 Prozent, zudem sind 15 weitere Kommunen an dem Regionalversorger beteiligt.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/mgo/kla Dow Jones Newswires

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2015RWE ReduceKepler Cheuvreux
27.04.2015RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.04.2015RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
17.04.2015RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.2015RWE HaltenIndependent Research GmbH
22.04.2015RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2015RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
09.04.2015RWE OutperformBNP PARIBAS
25.03.2015RWE OutperformBernstein Research
24.03.2015RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2015RWE HaltenIndependent Research GmbH
01.04.2015RWE NeutralUBS AG
31.03.2015RWE NeutralUBS AG
26.03.2015RWE HaltenIndependent Research GmbH
26.03.2015RWE HoldDeutsche Bank AG
27.04.2015RWE ReduceKepler Cheuvreux
27.04.2015RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.04.2015RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.2015RWE SellCitigroup Corp.
13.04.2015RWE SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr RWE AG St. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt tiefrot -- Wall Street mit Verlusten -- Disney mit guten Zahlen -- Lufthansa verdient operativ mehr -- adidas wächst stärker -- Infineon, METRO, O2, Symrise, UBS im Fokus

Volkswagen ohne Piëch - Neustart nach Machtkampf. Schuldendrama holt Griechenlands Märkte wieder ein. Schäuble: IWF fordert keinen Schuldenerlass für Athen. US-Mobilfunker Sprint weitet Verluste aus - Kundenzustrom überrascht. Putin schafft sich eine eigene Weltbank. HSBC verdient überraschend mehr. Rocket Internet setzt noch stärker auf Essens-Lieferdienste - Verlust 2014.
Das können Sie an der Börse verdienen

So viel kosten Eigentumswohnungen in Großstädten

Die höchsten Neuzulassungen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführer wollen fast eine ganze Woche lang streiken. Haben Sie Verständnis für die GDL?