21.12.2012 10:32
Bewerten
 (0)

Klöckner & Co treibt Restrukturierung voran - Verkauft Osteuropageschäft

    DUISBURG (dpa-AFX) - Klöckner & Co (KloecknerCo) trennt sich von seinem Osteuropa-Geschäft. Wie der Stahlhändler am Freitag in Duisburg mitteilte, hat er in einem ersten Schritt seine Aktivitäten in Tschechien, Bulgarien und Rumänien veräußert. Damit wären bereits mehr als zwei Drittel des Osteuropageschäfts verkauft. Noch im ersten Quartal 2013 rechnet KlöCo mit dem Verkauf der verbleibenden Unternehmensteile in Polen und Litauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

    Die Verkäufe sind Teil des Restrukturierungsprogramms. KlöCo hatte bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal Anfang August mitgeteilt, das bereits angekündigte Sparprogramm noch einmal zu verschärfen und somit statt der ursprünglich angekündigten 700 nun 1.300 Stellen streichen zu wollen.

 

    Zum Teil stehen die geplanten Verkäufe noch unter Vorbehalt, da die jeweiligen Kartellbehörden erst noch zustimmen müssen. Bei den Käufern handele es sich um lokale Wettbewerber, so der Stahlhändler weiter. /rum/she

 

 

Nachrichten zu Klöckner & Co

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Klöckner & Co

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.02.2017KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.2017KlöcknerCo SellUBS AG
06.02.2017KlöcknerCo ReduceKepler Cheuvreux
02.02.2017KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
31.01.2017KlöcknerCo VerkaufenIndependent Research GmbH
02.02.2017KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
08.12.2016KlöcknerCo kaufenBankhaus Lampe KG
08.12.2016KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
29.11.2016KlöcknerCo kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.11.2016KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
21.02.2017KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.01.2017KlöcknerCo HoldJefferies & Company Inc.
12.12.2016KlöcknerCo HoldJefferies & Company Inc.
07.12.2016KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2016KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.2017KlöcknerCo SellUBS AG
06.02.2017KlöcknerCo ReduceKepler Cheuvreux
31.01.2017KlöcknerCo VerkaufenIndependent Research GmbH
30.01.2017KlöcknerCo ReduceCommerzbank AG
30.01.2017KlöcknerCo SellBaader Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht tief im Minus ins Wochenende -- Dow Jones leicht im Plus -- BASF-Aktie fällt trotz höherem Quartalsergebnis -- Rocket Internet, NVIDIA, Nordex im Fokus

Griechischer Zentralbankchef Stournaras dringt auf Einigung mit Gläubigern. VW-Führungsspitze verdient künftig weniger. Risse in Triebwerken des Bundeswehr-Pannenfliegers A400M. Kongress-Rede Trumps birgt Sprengkraft für die Börsen. ProSiebenSat.1-Aktien fallen - Analyst will klarere Digitalstrategie. Bitcoin erreicht neues Rekordhoch. Warum die Deutschen einfach keine Lust auf Aktien haben. RBS verliert seit 2008 rund 58 Milliarden Pfund.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
E.ON SEENAG99
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
NVIDIA Corp.918422