25.02.2013 10:55
Bewerten
 (0)

Kögel steigt beim Marktforscher Media Control GfK International aus

    BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Der Unternehmer Karlheinz Kögel verkauft seine 30-Prozent-Anteile an der Media Control GfK (GfK SE) International GmbH, bleibt aber alleiniger Eigentümer des Mutterkonzerns Media Control. "Dieser Schritt wurde notwendig aufgrund der Neu-Ausrichtung der GfK, deren internationale Aktivitäten in dem bisherigen Gemeinschaftsunternehmen gebündelt sind", sagte Kögel am Montag der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte Angaben des "Spiegels".

    Dem Magazin zufolge wird die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mit Sitz in Nürnberg, die bisher 70 Prozent an der Media Control GfK International gehalten hatte, alleiniger Eigner des Unternehmens. Dieses bietet seit 2003 Marktforschung und Verkaufscharts von Büchern, Musik und Filmen an.

    Der Mutterkonzern Media Control verleiht unter anderem den Deutschen Medienpreis, den am Dienstag in Baden-Baden US-Schauspieler George Clooney (51) bekommt. Kögel erklärte der dpa: "Die Media Control bleibt bestehen und wird ihre jetzigen Aktivitäten in der Medienbeobachtung fortführen sowie neue Geschäftsmodelle entwickeln."/kre/DP/she

Nachrichten zu GfK SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GfK SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.09.2016GfK SE HoldCommerzbank AG
30.08.2016GfK SE HoldHSBC
30.08.2016GfK SE HoldDeutsche Bank AG
25.08.2016GfK SE ReduceKepler Cheuvreux
25.08.2016GfK SE HaltenBankhaus Lampe KG
12.08.2016GfK SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.08.2016GfK SE buyKepler Cheuvreux
08.07.2016GfK SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.05.2016GfK SE buyKepler Cheuvreux
13.05.2016GfK SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.09.2016GfK SE HoldCommerzbank AG
30.08.2016GfK SE HoldHSBC
30.08.2016GfK SE HoldDeutsche Bank AG
25.08.2016GfK SE HaltenBankhaus Lampe KG
25.08.2016GfK SE HoldCommerzbank AG
25.08.2016GfK SE ReduceKepler Cheuvreux
12.08.2016GfK SE ReduceKepler Cheuvreux
08.08.2016GfK SE ReduceKepler Cheuvreux
01.03.2006GfK underperformHypoVereinsbank
19.08.2005GfK Gewinne mitnehmenDer Aktionärsbrief
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GfK SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Plus -- Durchbruch beim Ölpreis: Opec-Staaten einigen sich auf Fördergrenze -- Air Berlin geht auf radikalen Schrumpfkurs

SAP investiert in neue Produkte für vernetzte Firmen. Institut: London soll Schweigen über Brexit lüften. VW-Chef Müller macht sich Sorgen über US-Strafzahlungen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?