08.06.2012 21:55
Bewerten
 (0)

Kreise: EQT verhandelt über Kauf von BSN Medical

    STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die Beteiligungsgesellschaft EQT verhandelt nach Informationen aus Kreisen über einen Kauf des deutschen Leukoplast-Herstellers BSN Medical. EQT befände sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem BSN Medical-Eigner Montagu, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mehrere mit der Situation vertraute Personen am Freitag. Der Investor mit Sitz in Stockholm sei bereit, 1,7 bis 2 Milliarden Euro für das auf Wundversorgung spezialisierte Unternehmen zu zahlen.

 

    EQT gehört zum Teil der schwedischen Wallenberg-Familie und hat den Kreisen zufolge bereits die ebenfalls interessierten Investoren BC Partners und CVC Capital Partners ausgestochen. Montagu hatte BSN im Jahr 2006 für rund eine Milliarde Euro gekauft. Das Unternehmen aus Hamburg war zuvor ein Gemeinschaftsunternehmen von Beiersdorf und Smith & Nephew. BSN Medical stellt Wundverbände, Pflaster und Bandagen her. /she

 

Nachrichten zu Beiersdorf AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beiersdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.09.2016Beiersdorf UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2016Beiersdorf UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2016Beiersdorf SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.09.2016Beiersdorf buyMerrill Lynch & Co., Inc.
02.09.2016Beiersdorf OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
06.09.2016Beiersdorf buyMerrill Lynch & Co., Inc.
02.09.2016Beiersdorf OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
25.08.2016Beiersdorf buyDeutsche Bank AG
08.08.2016Beiersdorf OutperformMacquarie Research
05.08.2016Beiersdorf buyKepler Cheuvreux
17.08.2016Beiersdorf HoldBaader Wertpapierhandelsbank
05.08.2016Beiersdorf HoldBaader Wertpapierhandelsbank
05.08.2016Beiersdorf NeutralCredit Suisse Group
05.08.2016Beiersdorf NeutralBNP PARIBAS
05.08.2016Beiersdorf HoldHSBC
28.09.2016Beiersdorf UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2016Beiersdorf UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2016Beiersdorf SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2016Beiersdorf UnderperformBernstein Research
31.08.2016Beiersdorf SellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beiersdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow fester erwartet -- Deutsche-Bank-Kunden ziehen wohl Einlagen in Milliardenhöhe ab -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM im Fokus

Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Commerzbank will Rosskur möglichst sozialverträglich gestalten. thyssenkrupp ordnet Führung der Marinesparte neu.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?