Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

17.01.2013 21:00

Senden

LOT-Anwälte prüfen 'Dreamliner'-Verträge - wochenlanger Ausfall?

Airbus Group (ehemals EADS) zu myNews hinzufügen Was ist das?


    WARSCHAU (dpa-AFX) - Die polnische Fluggesellschaft LOT prüft nach der Zwangspause ihrer "Dreamliner"-Maschinen die bestehenden Verträge mit dem Hersteller Boeing auch unter rechtlichen Aspekten. Auch über eine mögliche Entschädigung habe das Unternehmen am Donnerstagabend in einer Schaltkonferenz mit Boeing gesprochen, sagte LOT-Vizevorstand Tomasz Balcerzak im polnischen Nachrichtensender TVN 24. "Wir haben noch keine Reaktion darauf bekommen, lediglich Bedauern über die gegenwärtige Situation", sagte er.

 

    Boeing wolle am Freitagvormittag (Ortszeit) in Seattle der US-Luftfahrtbehörde drei Vorschläge zur Beseitigung der technischen Probleme mit den "Dreamlinern" machen, erläuterte Balcerzak. Die Maschinen müssten im günstigsten Fall einige Tage am Boden bleiben, fielen womöglich aber wochenlang aus. "Das für die Airlines finanziell günstigste Szenario eines mehrtägigen Ausfalls ist aber wenig wahrscheinlich", schränkte Balcerzak ein.

 

    LOT ist die bisher einzige europäische Flugggesellschaft, die zwei "Dreamliner" in ihrer Flotte hat./czy/DP/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

benharper77 schrieb:
17.01.2013 21:16:50

Hätten sie nur europäische qualität gekauft.

Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus Group (ehemals EADS)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.04.14Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.14Airbus Group (ehemals EADS) buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.04.14Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
07.04.14Airbus Group (ehemals EADS) NeutralUBS AG
04.04.14Airbus Group (ehemals EADS) NeutralUBS AG
16.04.14Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.14Airbus Group (ehemals EADS) buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.04.14Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
02.04.14Airbus Group (ehemals EADS) buyKelper Cheuvreux
28.03.14Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
22.01.13EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.11EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.11EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.11EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.03.11EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group (ehemals EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen