13.12.2012 16:30
Bewerten
 (0)

LWL-Finanzausschuss lehnt Verkauf der Provinzial Nordwest ab

    MÜNSTER (dpa-AFX) - Der Finanzausschuss des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) hat sich gegen einen Verkauf des Versicherers Provinzial Nordwest an einen privaten Wettbewerber ausgesprochen. Das sagte ein LWL-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag in Münster. Der Fachausschuss ist zwar nicht entscheidungsbefugt, aber wichtiger Ratgeber für den Landschaftsausschuss des LWL, der an diesem Freitag tagt. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium der Empfehlung folgt, nicht zu verkaufen, sondern Gespräche über eine Fusion mit der Provinzial Rheinland in Düsseldorf aufzunehmen. Der LWL in Münster ist mit 40 Prozent an dem Sparkassen-Versicherer beteiligt.

 

    Zuvor hatte sich am Mittwoch mit den Schleswig-Holsteiner Sparkassen ein anderer Anteilseigner gegen eine Übernahme ausgesprochen. Medienberichten zufolge hatte der Branchenriese Allianz Interesse an dem öffentlich-rechtlichen Versicherer bekundet. Einem Verkauf müssten aber alle Eigner zustimmen. Laut Verdi in NRW ist das Thema nach dem Veto aber nicht vom Tisch. Die Gewerkschaft befürchtet, dass nach Ende März doch Verkaufsverhandlungen mit einem privaten Wettbewerber aufgenommen werden könnten, falls es nicht zu einer Fusion komme. Für diesen Freitag hat Verdi in Münster eine Demonstration mit rund 5000 Teilnehmern angekündigt./wbj/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant3
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Verantwortung übernehmen
Italiens Notenbankchef Ignazio Visco hat Zweifel daran geäußert, ob das von der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag angekündigte Anleihekaufprogramm vom Umfang her ausreichen wird, um eine Deflation abzuwenden.
06:40 Uhr
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:51 UhrAllianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.01.2015Allianz buyUBS AG
23.01.2015Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2015Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2015Allianz HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2015Allianz buyUBS AG
23.01.2015Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2015Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2015Allianz buyCommerzbank AG
19.01.2015Allianz buyGoldman Sachs Group Inc.
08:51 UhrAllianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.01.2015Allianz HoldJefferies & Company Inc.
15.01.2015Allianz NeutralHSBC
07.01.2015Allianz NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
19.12.2014Allianz NeutralCredit Suisse Group
07.07.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
17.04.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Allianz Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Euroschwäche dürfte K+S helfen -- Microsoft brechen Gewinne weg -- SMA Solar-Aktie bricht über 15 Prozent ein -- Deutsche Bank im Fokus

Yahoo dürfte weniger verdienen. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?