13.12.2012 16:30
Bewerten
(0)

LWL-Finanzausschuss lehnt Verkauf der Provinzial Nordwest ab

DRUCKEN
    MÜNSTER (dpa-AFX) - Der Finanzausschuss des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) hat sich gegen einen Verkauf des Versicherers Provinzial Nordwest an einen privaten Wettbewerber ausgesprochen. Das sagte ein LWL-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag in Münster. Der Fachausschuss ist zwar nicht entscheidungsbefugt, aber wichtiger Ratgeber für den Landschaftsausschuss des LWL, der an diesem Freitag tagt. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Gremium der Empfehlung folgt, nicht zu verkaufen, sondern Gespräche über eine Fusion mit der Provinzial Rheinland in Düsseldorf aufzunehmen. Der LWL in Münster ist mit 40 Prozent an dem Sparkassen-Versicherer beteiligt.

 

    Zuvor hatte sich am Mittwoch mit den Schleswig-Holsteiner Sparkassen ein anderer Anteilseigner gegen eine Übernahme ausgesprochen. Medienberichten zufolge hatte der Branchenriese Allianz Interesse an dem öffentlich-rechtlichen Versicherer bekundet. Einem Verkauf müssten aber alle Eigner zustimmen. Laut Verdi in NRW ist das Thema nach dem Veto aber nicht vom Tisch. Die Gewerkschaft befürchtet, dass nach Ende März doch Verkaufsverhandlungen mit einem privaten Wettbewerber aufgenommen werden könnten, falls es nicht zu einer Fusion komme. Für diesen Freitag hat Verdi in Münster eine Demonstration mit rund 5000 Teilnehmern angekündigt./wbj/DP/zb

 

Anzeige

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf AllianzDM4KEW

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.11.2017Allianz buyDeutsche Bank AG
21.11.2017Allianz buyDeutsche Bank AG
20.11.2017Allianz market-performBernstein Research
20.11.2017Allianz Neutralequinet AG
17.11.2017Allianz neutralBernstein Research
22.11.2017Allianz buyDeutsche Bank AG
21.11.2017Allianz buyDeutsche Bank AG
14.11.2017Allianz buyCommerzbank AG
13.11.2017Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2017Allianz buyKepler Cheuvreux
20.11.2017Allianz market-performBernstein Research
20.11.2017Allianz Neutralequinet AG
17.11.2017Allianz neutralBernstein Research
16.11.2017Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.11.2017Allianz HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
13.11.2017Allianz UnderweightBarclays Capital
06.11.2017Allianz UnderweightBarclays Capital
25.10.2017Allianz UnderweightBarclays Capital
08.09.2017Allianz UnderweightBarclays Capital
08.08.2017Allianz UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX fällt unter 13.000 Punkte -- Asiens Börsen in Rot -- thyssenkrupp übertrifft Erwartungen -- Investorenlegende Jim Rogers: "Bitcoin riecht nach Investment-Blase"

Broadcom spricht angeblich mit QUALCOMM-Aktionären. Ströer verkauft Onlineapotheke Vitalsana an DocMorris-Mutter Zur Rose. Apples neuer Zukauf deutet auf ein interessantes neues Produkt hin. Interessante Rechnung: Tesla bringt pro Stunde eine halbe Million Dollar durch.

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
AIXTRON SEA0WMPJ
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T