15.11.2012 06:14
Bewerten
 (0)

Leipzig strebt Sparkassen-Kooperation mit Halle an

    LEIPZIG (dpa-AFX) - Nach dem Ausstieg aus der Sachsen-Finanzgruppe SFG kann sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) eine engere Kooperation der Sparkassen Leipzig und Halle vorstellen. Halle und Leipzig seien ein Wirtschaftsraum. Die Regionen gingen immer enger zusammen. Deshalb sollte es längerfristig gelingen, eine starke regionale Sparkasse zu schaffen, sagte Jung.

 

    Die Stadt Leipzig sowie die Kreise Leipzig und Nordsachsen scheiden zum Jahresende aus der Sachsen-Finanzgruppe aus, zu deren Anteilseignern sie bisher gehören. Damit ist die Rückübertragung der Sparkasse Leipzig in die kommunale Trägerschaft verbunden. Ursprünglicher Sinn der SFG war es, als Dach über den regionalen Sparkassen deren Kräfte zu bündeln und mit der inzwischen verkauften Landesbank zu koordinieren.

 

    Nach ersten erfolgreichen Jahren blieb die SFG auch im Zuge der weltweiten Finanzkrise und der Beinahe-Pleite der Landesbank hinter den Erwartungen zurück./gik/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Griechenland will enger mit Russland kooperieren -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House. Samsung und LG wollen ihre Rechtsstreitereien beenden. Probleme im Energiegeschäft werden Siemens wohl noch lange beschäftigen. Gazprom nach russischer Rechnungslegung mit Gewinneinbruch 2014.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?