15.11.2012 06:14
Bewerten
 (0)

Leipzig strebt Sparkassen-Kooperation mit Halle an

    LEIPZIG (dpa-AFX) - Nach dem Ausstieg aus der Sachsen-Finanzgruppe SFG kann sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) eine engere Kooperation der Sparkassen Leipzig und Halle vorstellen. Halle und Leipzig seien ein Wirtschaftsraum. Die Regionen gingen immer enger zusammen. Deshalb sollte es längerfristig gelingen, eine starke regionale Sparkasse zu schaffen, sagte Jung.

 

    Die Stadt Leipzig sowie die Kreise Leipzig und Nordsachsen scheiden zum Jahresende aus der Sachsen-Finanzgruppe aus, zu deren Anteilseignern sie bisher gehören. Damit ist die Rückübertragung der Sparkasse Leipzig in die kommunale Trägerschaft verbunden. Ursprünglicher Sinn der SFG war es, als Dach über den regionalen Sparkassen deren Kräfte zu bündeln und mit der inzwischen verkauften Landesbank zu koordinieren.

 

    Nach ersten erfolgreichen Jahren blieb die SFG auch im Zuge der weltweiten Finanzkrise und der Beinahe-Pleite der Landesbank hinter den Erwartungen zurück./gik/DP/zb

 

Heute im Fokus

DAX gibt leicht nach -- Nikkei bricht um über 5 Prozent ein -- TUI verringert operativen Verlust -- Henkel-Chef sieht finanziellen Spielraum für Zukäufe -- Deutsche Bank im Fokus

Conti pumpt Milliardensumme in neues Nutzfahrzeugreifen-Werk in USA. Globale Konjunktursorgen treffen deutsche Industrie hart. Sanofi traut sich kein Gewinnplus zu. Yelp in roten Zahlen. Biotech-Firma Brain schafft kleines Kursplus zum Börsendebüt. Sanofi belastet von Nachahmer-Konkurrenz. Murdoch-Konzern 21st Century Fox macht weniger Umsatz.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?