27.12.2012 10:49
Bewerten
 (2)

EZB-Ratsmitglied sieht noch Spielraum für Zinssenkung

Leitzinssenkung
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat nach den Worten von Ratsmitglied Luc Coene noch Spielraum für Anpassungen bei den Leitzinsen.
"Es gibt immer noch Raum weiterzugehen", sagte Coene in einem Interview mit der belgischen Zeitschrift Trends/Tendances. Es gebe noch eine Spanne, um über Zinssenkungen zu intervenieren.

   Coene betonte außerdem, dass die EZB an den Auflagen für Länder festhalten müsse, die Unterstützung über das Programm der EZB zum unbegrenzten Ankauf von Staatsanleihen (OMT) beantragen. "Wenn wir nachgeben, verliert die EZB jede Glaubwürdigkeit", sagte Coene, der Gouverneur der belgischen Notenbank ist. "Wir haben eine Linie gezogen und können und werden diese nicht überschreiten."

   Die ablehnende Haltung Deutschlands gegenüber Markteingriffen der EZB bezeichnete Coene als einen Fall "prinzipieller Opposition" und als nicht pragmatische Position. Früher oder später müsse eine größere Flexibilität gezeigt werden, um das Problem zu lösen.

Dow Jones Newswires (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 18 AM EST 12-27-12

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert -- Dow in Grün -- Griechen bitten ESM um Hilfe -- Brüssel startet Vermittlungsversuch in der letzten Minute - Tsipras denkt über Angebot nach -- Apple, Sony, Microsoft im Fokus

Griechen stecken ihr Geld in britische Goldmünzen. Mercedes investiert 1 Mrd. Euro in Werk Rastatt. Bundesregierung sieht vorerst keine Chance für Verhandlungen mit Athen. Crowdfunding für Griechenland: Brite will Griechenland retten. Rocket Internets Lebensmittelversand HelloFresh wohl vor Börsengang.
Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Wer spielt oben mit?

Heute sind sie Milliardäre

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Grexit droht: Wird Griechenland aus der Euro-Währungsunion austreten?