04.06.2012 10:44
Bewerten
 (0)

Lenovo – Geräte von Medion bald auch in China?

EMFIS.COM - Peking 04.06.2012 (www.emfis.de) Die Übernahme von Medion war erst der Anfang: Offenbar erwägt Lenovo jetzt sogar, einen Teil seiner firmeneigenen PC-Produktion nach Thüringen auszulagern. Laut einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" soll noch in diesem Sommer die Entscheidung fallen, ob Lenovo künftig in Sömmerda neben Medion-Geräten auch einen Teil seiner eigenen PCs fertigen lassen wird. Der für Europa, Mittlerer Osten und Afrika zuständige Manager Gianfranco Lanci hat in einem Interview die Leistungsfähigkeit des thüringischen Medion-Werks gelobt. Auch bezüglich der Kosten sei Sömmerda sehr wettbewerbsfähig. Zudem sei die Erweiterungfähigkeit der Produktion ein positiver Faktor. Medion-Produktionsverlagerung kein Thema Lenovo hofft, in diesem Jahr zum weltweiten Branchenprimus aufzusteigen. Um in Europa das Geschäft mit den Privatkunden zu stärken, hatte das Unternehmen im vergangenen Sommer bereits den Aldi-Zulieferer Medion übernommen. Lanci erklärte, dass derzeit darüber nachgedacht werde, die Marke Medion zu diesem Zweck auch in China oder Russland auf dem Markt einzuführen. Eine Verlagerung der Medion-Produktion nach Asien, die unmittelbar nach der Übernahme im Gespräch war, sei allerdings längst kein Thema mehr. Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "Lenovo – Analysten-Updates nach dem Jahresbericht" auf www.emfis.de .
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu MEDION AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MEDION AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.10.2012MEDION holdDeutsche Bank AG
04.11.2011MEDION verkaufenDer Aktionär
19.10.2011MEDION sellBankhaus Lampe KG
14.10.2011MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets
11.08.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
01.06.2011MEDION buyWestLB AG
18.02.2011MEDION buyWestLB AG
15.11.2010MEDION buyWestLB AG
15.11.2010MEDION kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2010MEDION kaufenBankhaus Lampe KG
02.10.2012MEDION holdDeutsche Bank AG
11.08.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
06.06.2011MEDION neutralWestLB AG
01.06.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
07.01.2010MEDION Stopp bei 5,90 Euro beachtenFocus Money
04.11.2011MEDION verkaufenDer Aktionär
19.10.2011MEDION sellBankhaus Lampe KG
14.10.2011MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets
26.07.2011MEDION verkaufenBankhaus Lampe KG
12.08.2009MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MEDION AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr MEDION AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.

Themen in diesem Artikel

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?