04.06.2012 10:44
Bewerten
(0)

Lenovo – Geräte von Medion bald auch in China?

EMFIS.COM - Peking 04.06.2012 (www.emfis.de) Die Übernahme von Medion war erst der Anfang: Offenbar erwägt Lenovo jetzt sogar, einen Teil seiner firmeneigenen PC-Produktion nach Thüringen auszulagern. Laut einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" soll noch in diesem Sommer die Entscheidung fallen, ob Lenovo künftig in Sömmerda neben Medion-Geräten auch einen Teil seiner eigenen PCs fertigen lassen wird. Der für Europa, Mittlerer Osten und Afrika zuständige Manager Gianfranco Lanci hat in einem Interview die Leistungsfähigkeit des thüringischen Medion-Werks gelobt. Auch bezüglich der Kosten sei Sömmerda sehr wettbewerbsfähig. Zudem sei die Erweiterungfähigkeit der Produktion ein positiver Faktor. Medion-Produktionsverlagerung kein Thema Lenovo hofft, in diesem Jahr zum weltweiten Branchenprimus aufzusteigen. Um in Europa das Geschäft mit den Privatkunden zu stärken, hatte das Unternehmen im vergangenen Sommer bereits den Aldi-Zulieferer Medion übernommen. Lanci erklärte, dass derzeit darüber nachgedacht werde, die Marke Medion zu diesem Zweck auch in China oder Russland auf dem Markt einzuführen. Eine Verlagerung der Medion-Produktion nach Asien, die unmittelbar nach der Übernahme im Gespräch war, sei allerdings längst kein Thema mehr. Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "Lenovo – Analysten-Updates nach dem Jahresbericht" auf www.emfis.de .

Nachrichten zu MEDION AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MEDION AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.10.2012MEDION holdDeutsche Bank AG
04.11.2011MEDION verkaufenDer Aktionär
19.10.2011MEDION sellBankhaus Lampe KG
14.10.2011MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets
11.08.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
01.06.2011MEDION buyWestLB AG
18.02.2011MEDION buyWestLB AG
15.11.2010MEDION buyWestLB AG
15.11.2010MEDION kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2010MEDION kaufenBankhaus Lampe KG
02.10.2012MEDION holdDeutsche Bank AG
11.08.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
06.06.2011MEDION neutralWestLB AG
01.06.2011MEDION holdCommerzbank Corp. & Markets
07.01.2010MEDION Stopp bei 5,90 Euro beachtenFocus Money
04.11.2011MEDION verkaufenDer Aktionär
19.10.2011MEDION sellBankhaus Lampe KG
14.10.2011MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets
26.07.2011MEDION verkaufenBankhaus Lampe KG
12.08.2009MEDION sellCommerzbank Corp. & Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MEDION AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow Jones im Plus -- Analyse belastet HeidelDruck-Aktie -- Deutscher Bank drohen wohl 60 Millionen Dollar Verlust -- RWE, Nestlé, Facebook im Fokus

EZB fühlt sich wohl missverstanden bei Draghi-Äußerungen. Geschäfte mit Sojabohnen beflügeln Monsanto. Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau. Hella-Aktie unter Druck. Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge. ProSiebenSat.1 verkauft Media-for-Equity-Beteiligungen. Analystenkommentar schickt Aurubis-Aktie wieder abwärts. Delivery Hero angeblich in oberer Hälfte der Preisspanne.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Schaeffler AGSHA015
VapianoA0WMNK
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
Amazon906866
Nestlé SA (Nestle)A0Q4DC