24.06.2012 18:34

Senden

Letzter Vorhang vor Schlecker fällt am Mittwochnachmittag


    EHINGEN (dpa-AFX) - Es ist der Termin, zu dem für Schlecker in Deutschland endgültig der Vorhang fällt: An diesem Mittwoch um 15.00 Uhr werden die letzten 2.800 noch verbliebenen Märkte geschlossen. Diesen Termin teilte das Unternehmen am Sonntag in Ehingen mit. 13.200 Beschäftigte verlieren damit ihren Job. Anfang Juni war der Entschluss gefallen, den Betrieb des einstigen Drogeriekönigs einzustellen.

 

    Für die letzten Tage will die insolvente Drogeriekette den Ausverkauf noch einmal mit Rabatten von 90 Prozent ankurbeln. Allerdings gab es in vielen Läden schon in den vergangenen Tagen nicht mehr viel Ware. Der Ausverkauf sei in den vergangenen Wochen sehr gut gelaufen, bestätigte das Unternehmen. Das Ringen um die Zukunft der Schlecker-Töchter IhrPlatz und Schlecker-XL ging unterdessen weiter./mhe/DP/mne

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen