17.12.2012 09:32
Bewerten
 (0)

Linde erwirbt Homecare-Unternehmen Calea France SAS

Linde AG /
Linde erwirbt Homecare-Unternehmen Calea France SAS
. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. * Jahresumsatz 2011: 28 Mio. EUR
* Gute Ergänzung im europäischen Homecare-MarktMünchen, 17. Dezember 2012 - Der Technologiekonzern The Linde Group hat eine
Vereinbarung über die Akquisition des Homecare-Unternehmens Calea France SAS
(Sèvres, Frankreich) unterzeichnet. Calea hat im Geschäftsjahr 2011 mit rund
200 Mitarbeitern einen Umsatz von 28 Mio. EUR erzielt. Der Vollzug der
Transaktion wird für Anfang 2013 erwartet.Calea ist eine gute Ergänzung zu den europäischen Homecare-Aktivitäten, die
Linde im Frühjahr von Air Products erworben hat. Das Unternehmen verbessert
damit seine Position auf dem französischen Homecare-Markt deutlich.Mit Homecare werden medizinische Dienstleistungen für die Behandlung von
Patienten außerhalb von Krankenhäusern bezeichnet. Dazu zählen
Beatmungstherapien, wie etwa die Sauerstofftherapie, die Schlaftherapie und die
mechanische Beatmung. In Frankreich umfasst Lindes Serviceangebot darüber hinaus
die Infusions-, Ernährungs- und Insulintherapie.Die Übernahme von Calea ist die dritte Akquisition im zukunftsträchtigen
Healthcare-Geschäft, die Linde im Jahr 2012 getätigt hat: Im April erwarb das
Unternehmen das kontinentaleuropäische Homecare-Geschäft von Air Products, und
im August konnte der Kauf des US-Homecare-Unternehmens Lincare Inc.
abgeschlossen werden.Linde erreicht im Produktbereich Healthcare jetzt einen Pro-forma-Jahresumsatz
von rund 3 Mrd. EUR und ist damit der weltweit größte Anbieter medizinischer
Gase und der dazu gehörigen Service- und Beratungsleistungen.
The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das
mit rund 62.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten ist. Im
Geschäftsjahr 2011 hat Linde einen Umsatz von 13,787 Mrd. Euro erzielt. Die
Strategie des Unternehmens ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum
ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit
zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt.
Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern,
Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem
Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt
Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen
Entwicklung verbinden.Weitere Informationen über The Linde Group finden Sie online unter
http://www.linde.comFür weitere Informationen:
Medien Investor Relations
Uwe Wolfinger Dr. Dominik Heger
Telefon: +49.89.35757-1320 Telefon: +49.89.35757-1334 Matthias Dachwald Lisa Tilmann
Telefon: +49.89.35757-1333 Telefon: 49.89.35757-1328
PM als PDF:
http://hugin.info/125064/R/1665521/540392.pdfThis announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of
Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that:
(i) the releases contained herein are protected by copyright and
other applicable laws; and
(ii) they are solely responsible for the content, accuracy and
originality of the information contained therein.

Source: Linde AG via Thomson Reuters ONE
[HUG#1665521] --- Ende der Mitteilung --- Linde AG
Klosterhofstrasse 1 München DeutschlandWKN: 648300;ISIN: DE0006483001;Index:Prime All Share,HDAX,DAX,CDAX;
Notiert: Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover,
Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Börse Stuttgart,
Regulierter Markt in Bayerische Börse München,
Regulierter Markt in Börse Berlin,
Regulierter Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg,
Regulierter Markt in Börse Düsseldorf;

Anzeige

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
23.03.17
DGAP-HV: Linde AG (EQS Group)
15.03.17
15.03.17
DGAP-DD: Linde AG (EQS Group)
15.03.17
DGAP-DD: Linde AG (EQS Group)
15.03.17
15.03.17
DGAP-DD: Linde AG (EQS Group)
15.03.17
DGAP-DD: Linde AG (EQS Group)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.03.2017Linde overweightBarclays Capital
16.03.2017Linde kaufenDZ BANK
15.03.2017Linde accumulateequinet AG
13.03.2017Linde HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.03.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
17.03.2017Linde overweightBarclays Capital
16.03.2017Linde kaufenDZ BANK
15.03.2017Linde accumulateequinet AG
10.03.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.03.2017Linde buyBaader Bank
13.03.2017Linde HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.03.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.03.2017Linde HaltenIndependent Research GmbH
10.03.2017Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.03.2017Linde HoldDeutsche Bank AG
09.03.2017Linde SellS&P Capital IQ
21.12.2016Linde SellS&P Capital IQ
20.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
06.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
30.11.2016Linde SellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Infineon Technologies AG623100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Nordex AGA0D655
BayerBAY001
Siemens AG723610