30.05.2013 12:30
Bewerten
 (0)

Linde optisch extrem schwach

Linde ex Dividende: Linde optisch extrem schwach | Nachricht | finanzen.net
Linde optisch extrem schwach
Linde ex Dividende

Die Aktien von Linde haben am Donnerstag optisch deutlich nachgegeben.

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am späten Vormittag lagen die Titel des Gasespezialisten Linde mit 148,10 Euro um 4,25 Euro unter dem Vortagesschluss. Neben einer Abstufung ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Papiere exklusive der ausgeschütteten Dividende von 2,70 Euro gehandelt werden - um diese bereinigt fiel das Kursminus mit 1,02 Prozent deutlich geringer aus. Derweil war der Stoxx Europe 600 Chemicals mit minus 0,42 Prozent Schlusslicht in der europäischen Branchenübersicht. Der Dax (DAX) notierte zeitgleich 0,06 Prozent schwächer.

    Am Mittwoch hatte der scheidende Linde-Chef Wolfgang Reitzle den Aktionären ein weiteres Rekordjahr in Aussicht gestellt. Die Aktien hatten zwar ein Prozent schwächer geschlossen, tags zuvor aber bei 154,80 Euro noch den höchsten Stand in der Börsenhistorie des Unternehmens markiert.

    Die US-Bank Citigroup senkte am Donnerstag ihr Votum für Linde von "Buy" auf "Neutral", beließ aber das Kursziel auf 160 Euro. Die Konzernanteile hätten sich im Vergleich zum Industriegase- und Chemiesektor überdurchschnittlich entwickelt und stünden inzwischen knapp unter dem Kursziel, begründete Analyst Andrew Benson die Abstufung. Da der Markt das solide Wachstumspotenzial des Unternehmens zunehmend schätze, habe sich der Bewertungsabschlag zur Branche erheblich verringert./gl/ag

Bildquellen: Linde

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.02.2017Linde buyJefferies & Company Inc.
13.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.02.2017Linde HoldCommerzbank AG
14.02.2017Linde buyJefferies & Company Inc.
13.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
07.02.2017Linde buyBaader Bank
20.01.2017Linde buyWarburg Research
10.02.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.02.2017Linde HoldCommerzbank AG
31.01.2017Linde NeutralUBS AG
19.01.2017Linde market-performBernstein Research
19.01.2017Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.12.2016Linde SellS&P Capital IQ
20.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
06.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
30.11.2016Linde SellCitigroup Corp.
30.11.2016Linde verkaufenBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow um Nulllinie -- Abschreibungen belasten Bayer -- ifo-Index steigt überraschend -- RWE: Hohe Abschreibungen vermiesen Bilanz -- Fresenius, thyssenkrupp im Fokus

Jay-Z legt Risikokapitalfonds auf. Wirecard-Aktie bricht nach Bericht rund sechs Prozent ein. Furcht vor dem Euro-Zerfall: Wer sind die größten Wackelkandidaten? Esprit kommt operativ voran. TOM TAILOR will in Markenpflege und Online-Handel investieren. Managerschreck Carl Icahn: Was will der Milliardär mit Bristol-Myers Squibb-Aktien?.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So haben sich Apple, SAP, Zalando und Co. entwickelt
Jetzt durchklicken
Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Wer verzeichnet den höchsten Umsatz?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Allianz840400
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)903276
Wirecard AG747206