30.05.2013 12:30
Bewerten
 (0)

Linde optisch extrem schwach

Linde optisch extrem schwach
Linde ex Dividende
Die Aktien von Linde haben am Donnerstag optisch deutlich nachgegeben.
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am späten Vormittag lagen die Titel des Gasespezialisten Linde mit 148,10 Euro um 4,25 Euro unter dem Vortagesschluss. Neben einer Abstufung ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Papiere exklusive der ausgeschütteten Dividende von 2,70 Euro gehandelt werden - um diese bereinigt fiel das Kursminus mit 1,02 Prozent deutlich geringer aus. Derweil war der Stoxx Europe 600 Chemicals mit minus 0,42 Prozent Schlusslicht in der europäischen Branchenübersicht. Der Dax (DAX) notierte zeitgleich 0,06 Prozent schwächer.

    Am Mittwoch hatte der scheidende Linde-Chef Wolfgang Reitzle den Aktionären ein weiteres Rekordjahr in Aussicht gestellt. Die Aktien hatten zwar ein Prozent schwächer geschlossen, tags zuvor aber bei 154,80 Euro noch den höchsten Stand in der Börsenhistorie des Unternehmens markiert.

    Die US-Bank Citigroup senkte am Donnerstag ihr Votum für Linde von "Buy" auf "Neutral", beließ aber das Kursziel auf 160 Euro. Die Konzernanteile hätten sich im Vergleich zum Industriegase- und Chemiesektor überdurchschnittlich entwickelt und stünden inzwischen knapp unter dem Kursziel, begründete Analyst Andrew Benson die Abstufung. Da der Markt das solide Wachstumspotenzial des Unternehmens zunehmend schätze, habe sich der Bewertungsabschlag zur Branche erheblich verringert./gl/ag

Bildquellen: Linde
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant6
  • Alle9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:46 UhrLinde buyKepler Cheuvreux
15:26 UhrLinde buyDeutsche Bank AG
15:26 UhrLinde overweightHSBC
15:11 UhrLinde NeutralCredit Suisse Group
09:21 UhrLinde SellS&P Capital IQ
15:46 UhrLinde buyKepler Cheuvreux
15:26 UhrLinde buyDeutsche Bank AG
15:26 UhrLinde overweightHSBC
30.10.2014Linde buyKepler Cheuvreux
30.10.2014Linde buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15:11 UhrLinde NeutralCredit Suisse Group
30.10.2014Linde HaltenIndependent Research GmbH
28.10.2014Linde NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.10.2014Linde HaltenIndependent Research GmbH
24.10.2014Linde NeutralUBS AG
09:21 UhrLinde SellS&P Capital IQ
21.08.2014Linde UnderperformCredit Suisse Group
21.08.2014Linde UnderperformCredit Suisse Group
21.08.2014Linde UnderperformCredit Suisse Group
21.08.2014Linde UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- US-Börsen auf Bergfahrt -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück. Chevron trotzt Ölpreisrückgang. Exxon macht mehr Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?