24.04.2013 12:14
Bewerten
 (0)

Longines - BASELWORLD 2013 (BILD)

Saint-Imier, Schweiz (ots) - Mit Conquest Classic, HydroConquest, The Longines Heritage Military 1938 und La Grande Classique de Longines 100 Diamonds bringt Longines neue Modelle auf den Markt, die die zentralen Unternehmenswerte Eleganz, Tradition und Spitzenleistung perfekt verkörpern.

Longines, Partner der schönsten Flachrennen der Welt, wollte eine Uhrenkollektion anbieten, die zur spektakulären Atmosphäre der Rennbahnen von Chantilly, Hongkong, Royal Ascot oder Dubai passt. Im Geist der ab 1881 für Liebhaber des Pferdesports und die Jockeys von New York produzierten Chronographen lanciert die Schweizer Uhrenmarke die Conquest Classic, die ihren Werten Eleganz, Tradition und Höchstleistung treu bleibt. Die ausschliesslich mit automatischen Kalibern ausgestatteten Modelle dieser neuen Kollektion sind modern und trotzdem von einer vollendeten Zeitlosigkeit.

Longines kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die von der Eleganz und der Leistungsstärke ihrer Produkte geprägt ist. Diese Werte kennzeichnen auch die Longines Sport Collection, deren Linie HydroConquest sich an all jene richtet, die einen sportlichen Zeitmesser suchen, der technische Perfektion mit Eleganz verbindet. Jetzt ergänzt Longines diese Reihe durch neue farbenfrohe Modelle.

Die Uhrenlinie The Longines Heritage Military 1938 greift die schlichte und unverkennbare Ästhetik der militärisch inspirierten Zeitmesser auf, die Longines in den 1930er Jahren produzierte. Perfekte Ablesbarkeit und grosse Zuverlässigkeit sind unersetzliche Elemente dieser Uhren, die oft extremen Bedingungen unterworfen wurden. An das Ursprungsmodell erinnert die abgeflachte, geriffelte Krone, die vollkommen in das runde Edelstahlgehäuse integriert ist. Das schwarze Kunststoffarmband ist mit einer weissen Naht geschmückt, welche die so gegensätzliche Ästhetik dieser Uhren vollendet.

La Grande Classique de Longines 100 Diamonds vereint alle Charakteristiken jener Kreationen, die den Ruhm dieser unverwechselbaren Kollektion begründet haben. Die neuen Modelle verbinden die klassische Eleganz des ultraflachen Profils mit dem funkelnden Glanz von 100 Diamanten. Diese Zeitmesser richten sich an Frauen, die zeitlose Eleganz mit einem brillanten Touch zu schätzen wissen.

Longines ist seit 1832 in Saint-Imier (Schweiz) ansässig und feiert damit zahlreiche Jahre uhrmacherisches Know-how. Die Uhrmacherkunst von Longines spiegelt die tief verankerten Werte der Marke wie Tradition, Eleganz und Höchstleistung wider. Longines verfügt seit Generationen über Erfahrung als offizieller Zeitnehmer im Rahmen von Weltmeisterschaften und als Partner von unterschiedlichen internationalen Sportverbänden. Longines gehört zur Swatch Group S.A., dem weltweit einflussreichsten Uhrenhersteller, und ist für die Eleganz ihrer Zeitmesser weltweit bekannt. Mit der geflügelten Sanduhr als Kennzeichen ist Longines in über 130 Ländern vertreten.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130424/610877-b Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130424/610877-c      Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130424/610877-d

     Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130424/610877-e Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130424/610877-a

Originaltext: Longines Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/108996 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_108996.rss2

Pressekontakt: Longines Public Relations 2610 Saint-Imier, Schweiz E-Mail: matthieu.baumgartner@longines.com Web: www.longines.com

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- Twitter kurz vor Übernahme? -- Commerzbank steht wohl vor massivem Stellenabbau -- Telekom, Innogy-IPO, Yahoo im Fokus

Flugbegleitergewerkschaft Ufo droht mit Streik bei Eurowings. Axel Springer übernimmt La Centrale vollständig. IWF bekräftigt Forderung nach Schuldenerleichterung für Athen. Apple testet wohl eigenen vernetzten Lautsprecher. DAX-Anleger sind dank Geldspritzen fit für Gipfelsturm.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Greenpeace hat am Montagmorgen gegen das Freihandelsabkommen Ceta protestiert. Wie ist Ihre Haltung gegenüber dem Abkommen mit Kanada?