25.02.2013 15:24
Bewerten
 (0)

Lufthansa spart auch am Boden

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa (Deutsche Lufthansa) spart auch am Boden. Im Rahmen des konzernweiten Sparprogramms "Score" solle künftig das Immobilienmanagement neu zusammengefasst und gestrafft werden, kündigte die Fluggesellschaft ihren Mitarbeitern in der Hauszeitschrift "Lufthanseat" an. Die Personalkosten in diesem Bereich könnten um ein Viertel gesenkt werden. Zudem würden einheitliche Standards für die Einrichtung und bessere Flächennutzung angestrebt. Vorreiter ist der größte Standort Frankfurt mit rund 13.000 Büro-Arbeitsplätzen in 45 Gebäuden. Die übrigen deutschen Niederlassungen sollen bis zum Herbst folgen./ceb/DP/edh

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
5-Tage-Trend hält an
Der in Brasilien grassierende Zika-Virus, die eingetrübte weltweite Wirtschaftslage und Startprobleme bei der neuen Billigstrategie Eurowings ziehen die Lufthansa runter.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2016Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
10.02.2016Deutsche Lufthansa kaufenIndependent Research GmbH
10.02.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
10.02.2016Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.02.2016Deutsche Lufthansa buyKepler Cheuvreux
10.02.2016Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
10.02.2016Deutsche Lufthansa kaufenIndependent Research GmbH
10.02.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
09.02.2016Deutsche Lufthansa buyKepler Cheuvreux
08.02.2016Deutsche Lufthansa buyKepler Cheuvreux
10.02.2016Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
21.01.2016Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
15.01.2016Deutsche Lufthansa Equal weightBarclays Capital
13.01.2016Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
12.01.2016Deutsche Lufthansa Equal weightBarclays Capital
03.02.2016Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.02.2016Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2016Deutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
20.11.2015Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt über 9.000 Punkten -- Dow im Minus -- Yellen will geldpolitischen Kurs beibehalten -- Deutsche Bank erwägt milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck, Disney im Fokus

Zynga weiter in roten Zahlen. Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen. Tesla vermeldet Verlust je Aktie - Papier im Plus. Twitter vermeldet klares Umsatzwachstum - Aktie dennoch im Sinkflug. Boeing streicht Stellen. United Internet größter Aktionär von Tele Columbus.
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?