20.02.2013 07:55
Bewerten
 (0)

Lufthansa will Kölner Hauptverwaltung und Tochter in Norderstedt schließen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa (Deutsche Lufthansa) will im Zuge ihres Sparprogramms die Kölner Hauptverwaltung mit rund 365 Arbeitsplätzen und den schleswig-holsteinischen Standort Norderstedt einer Tochter mit 350 Arbeitsplätzen schließen. Beide Maßnahmen sollen bis Ende 2017 abgeschlossen sein, teilte die Lufthansa am späten Dienstagabend in Frankfurt mit. Von 200 Arbeitsplätzen in der Finanzverwaltung in Hamburg sollen 80 Prozent in ein "spezialisiertes Dienstleistungszentrum" überführt werden. Die Pläne würden in den nächsten Wochen mit den Arbeitnehmervertretungen diskutiert. Sie sind Teil des Sparprogramms "Score", mit dem der Dax-Konzern weltweit die Personalkosten um 500 Millionen Euro senken will.

 

    Köln könnte noch in größerem Umfang betroffen sein, wenn die Zentrale der Regionaltochter Lufthansa CityLine nach München verlegt wird. Betroffen wären 300 Mitarbeiter, eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. In Norderstedt geht es um das Tochterunternehmen Lufthansa Revenue Services GmbH.

 

    Der Konzern hatte zudem mitgeteilt, dass die Aktionäre für das abgelaufene Geschäftsjahr keine Dividende erhalten sollen. Die Lufthansa profitierte 2012 überraschend stark von Beteiligungsverkäufen und verdiente unter dem Strich 990 Millionen Euro (Vorjahr: minus 13 Mio Euro). Der operative Gewinn ging jedoch um 36 Prozent auf 524 Millionen Euro zurück./yyzz/DP/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant1
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2014Deutsche Lufthansa NeutralHSBC
16.09.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
16.09.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
16.09.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
11.09.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
16.09.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
16.09.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
11.09.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
10.09.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
10.09.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
18.09.2014Deutsche Lufthansa NeutralHSBC
16.09.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
10.09.2014Deutsche Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
10.09.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
09.09.2014Deutsche Lufthansa NeutralUBS AG
09.09.2014Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
08.08.2014Deutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
18.07.2014Deutsche Lufthansa ReduceKelper Cheuvreux
17.09.2013Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
10.06.2013Deutsche Lufthansa verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX vor freundlichem Handelstag -- SAP wagt sich an größten Zukauf der Firmengeschichte -- Alibaba stellt Weichen für Rekord-Börsengang -- Regierung: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit

Oracle-Gründer Ellison gibt Konzernführung ab. Pfund legt leicht zu - Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit. Hackerangriff bei Home Depot - 56 Millionen Kreditkarten betroffen. Daimler präzisiert Prognose. Solon beantragt erneut Insolvenz. Telekom baut Innovationsabteilung um - Hunderte Stellen fallen weg. Frankreich droht erneute Rating-Abstufung durch Moody's. Osram-Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?