22.11.2012 09:48
Bewerten
 (0)

Lufthansa will keine Flugzeuge abbestellen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Gegensatz zu internationalen Konkurrenten will die Lufthansa (Deutsche Lufthansa) trotz der unsicheren Aussichten ihre Flotte weiter wie geplant verjüngen. "Wir planen nicht, Flugzeuge abzubestellen", sagte die Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne der Börsen-Zeitung (Donnerstag). In diesem Jahr erhalte die Flotte 39 neue Maschinen, 168 seien es bis zum Jahr 2018. Die US-Fluggesellschaft Virgin America oder die australische Qantas hatten in den vergangenen Monaten ihre Bestellungen neuer Maschinen zusammengestrichen oder storniert. Verluste und die getrübten Wachstumsaussichten in der Branche hatten die beiden Unternehmen dazu getrieben.

 

    Auch die Lufthansa geht nach den Worten ihrer Finanzchefin "für 2013 über das ganze Jahr nicht von einem substantiellen Wachstum aus." Im kommenden Jahr wolle das Unternehmen 2,9 Milliarden Euro investieren und davon etwa 2 Milliarden für neue Flugzeuge oder die Kabinenausstattung und neue Sitze ausgeben. Ob diese Investitionssumme ausgeschöpft werde, sei noch nicht beschlossen. Auch in diesem Jahr seien Ausgaben zurückgestellt worden.

 

    Die Schulden sieht Menne noch nicht als Problem. Aktuell liegen die Verbindlichkeiten laut der Finanzchefin bei knapp über 3 Milliarden Euro. "Aus heutiger Sicht wird unsere Netto-Verschuldung nicht über 4 Milliarden Euro steigen und mehr ist auch nicht geplant."/stb/enl/stk

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant5
  • Alle6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.03.2015Deutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
27.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
25.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
23.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.02.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa buyequinet AG
20.02.2015Deutsche Lufthansa buyequinet AG
17.02.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
04.03.2015Deutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
21.02.2015Deutsche Lufthansa HoldS&P Capital IQ
11.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
27.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
25.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
23.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
23.02.2015Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
11.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Lufthansa AG Analysen

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Pleitegeier kreist über Athen - Akute Finanzprobleme -- Deutschland: Produktion legt zu -- SAP will mehr als 2000 Stellen streichen -- Commerzbank im Fokus

Griechischer Zentralbankchef: Keine Gefahr für Geldeinlagen. Daimler verbucht auch im Februar kräftiges Absatzplus. Jungheinrich schließt 2014 mit Rekordergebnissen ab. Symrise muss sich neuen Finanzvorstand suchen. Banken-Stresstest: Fed sieht Finanzriesen für Krisen gewappnet.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?