Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

20.03.2012 11:40

Senden

MAN: Moderne Stadtbus-Systeme in Haifa und Tel Aviv bauen auf MAN Chassis

MAN zu myNews hinzufügen Was ist das?


München (www.aktiencheck.de) - Der Nutzfahrzeughersteller MAN SE gab am Dienstag bekannt, dass die "DAN Society for Public Transport", einer der größten Busbetreiber in Israel, in Haifa den ersten von 172 futuristisch designten Bussen vorgestellt hat, die künftig das Rückgrat eines hochmodernen Bus Rapid Transit Systems (BRT) in den Großstädten Haifa und Tel Aviv bilden.

Den Angaben zufolge liefert MAN Truck & Bus dafür dreiachsige Niederflur-Gelenkbus-Chassis mit 360 PS Common-Rail Dieselmotoren, die den derzeit strengsten Abgasstandard EEV erfüllen (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle). Den futuristischen Aufbau der Busse, die mit einer leistungsfähigen Heißland-Klimaanlage ausgestattet werden, fertigt der Aufbauhersteller Ha´argaz lokal in Israel.

Die Besonderheit der von MAN gelieferten Bus-Chassis ist die Kombination eines durchgängigen Niederflurbodens mit einer Fahrzeuglänge von 18,75 Metern. Durch diese Bauweise und einen Aufbau mit vier Doppeltüren erreicht der Busbetreiber ein besonders zeitsparendes Ein- und Aussteigen der Fahrgäste. Dies ist ein wichtiges Merkmal eines effizienten BRT-Systems, hieß es.

Die Aktie von MAN notiert momentan bei 96,12 Euro (-0,51 Prozent). (20.03.2012/ac/n/d)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MAN

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
31.03.14MAN Equal weightBarclays Capital
17.03.14MAN VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.03.14MAN VerkaufenIndependent Research GmbH
13.03.14MAN HoldCommerzbank AG
12.03.14MAN HaltenDZ-Bank AG
11.02.13MAN kaufenWarburg Research
24.01.13MAN kaufenDeutsche Bank AG
31.10.12MAN buyUBS AG
15.10.12MAN buyDeutsche Bank AG
15.10.12MAN buyUBS AG
31.03.14MAN Equal weightBarclays Capital
13.03.14MAN HoldCommerzbank AG
12.03.14MAN HaltenDZ-Bank AG
06.03.14MAN HoldWarburg Research
20.02.14MAN haltenDZ-Bank AG
17.03.14MAN VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.03.14MAN VerkaufenIndependent Research GmbH
30.10.13MAN verkaufenIndependent Research GmbH
30.10.13MAN verkaufenIndependent Research GmbH
29.10.13MAN verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MAN nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

MAN92,85
0,00%
MAN Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen