04.05.2011 16:12
Bewerten
 (0)

MGM Resorts kann Verlust reduzieren

Las Vegas (aktiencheck.de AG) - Die amerikanische MGM Resorts International , der weltweit zweitgrößte Kasinobetreiber, legte am Mittwoch die Geschäftszahlen für das erste Quartal vor.

Demnach lag der Umsatz im Berichtszeitraum mit 1,50 Mrd. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 1,46 Mrd. US-Dollar. Unter dem Strich wurde beim Nettoergebnis ein Verlust von 89,9 Mio. US-Dollar bzw. 18 Cents je Aktie ausgewiesen, nach einem Nettoverlust von 96,7 Mio. US-Dollar bzw. 22 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis im Berichtszeitraum beinhaltet dabei einen negativen Einmaleffekt in Höhe von 2 Cents je Aktie. Analysten hatten zuvor einen Verlust von 19 Cents je Aktie sowie einen Umsatz von 1,51 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem Verlust von 15 Cents je Aktie sowie einem Umsatz von 1,58 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie von MGM Resorts notiert aktuell mit einem Plus von 7,21 Prozent bei 13,82 US-Dollar. (04.05.2011/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu MGM Resorts International

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu MGM Resorts International

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.11.2012MGM Resorts International buyNomura
09.08.2012MGM Resorts International buyNomura
07.05.2012MGM Resorts International overweightBarclays Capital
17.04.2012MGM Resorts International kaufenDie Actien-Börse
14.03.2012MGM Resorts International overweightBarclays Capital
18.12.2009MGM Mirage underperformWedbush Morgan Securities Inc.
29.09.2009MGM Mirage sellJanney Montgomery Scott
20.06.2006MGM Mirage underweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MGM Resorts International nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Coca-Cola enttäuscht Erwartungen -- McDonald's verliert Kunden -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall getötet -- Lufthansa, Apple im Fokus

Nikosia will die türkischen EU-Beitrittsverhandlungen blockieren. Jenoptik hofft auf Autozulieferer aus Nordamerika und Asien. EU-Bankenabgabe: Kleine Institute werden entlastet. GDL: Nach Lokführerstreik noch Funkstille im Tarifkonflikt. EZB erwägt wohl Ankauf von Unternehmensanleihen.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?