21.11.2012 16:41
Bewerten
 (0)

Machnig: Zeitplan für Übernahme von Eon Thüringen machbar

    ERFURT (dpa-AFX) - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) hält die geplante Übernahme von Eon Thüringen durch die Kommunen bis zum Jahresende für machbar. Machnig sprach am Mittwoch am Rande der Landtagssitzung zwar von einem ambitionierten Zeitplan, der jedoch denkbar sei. Das Ziel - die Eon-Anteile in kommunale Hand zu überführen - sei unstrittig und werde von der Landesregierung begleitet. Notwendig sei dabei aber Transparenz. Information, Solidität und umfassende Kenntnis seien bei einem derartigen Großprojekt unverzichtbar. Der Verkauf der Eon Thüringer Energie AG hatte bereits zu heftigen Auseinandersetzungen und auch Kontroversen innerhalb der Landesregierung geführt./geh/DP/zb

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant9
  • Alle+
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.04.2015EON SE HaltenIndependent Research GmbH
14.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
14.04.2015EON SE buyGoldman Sachs Group Inc.
22.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2015EON SE buyGoldman Sachs Group Inc.
09.04.2015EON SE OutperformBNP PARIBAS
08.04.2015EON SE OutperformBernstein Research
17.04.2015EON SE HaltenIndependent Research GmbH
01.04.2015EON SE HoldHSBC
31.03.2015EON SE NeutralUBS AG
31.03.2015EON SE NeutralUBS AG
26.03.2015EON SE HoldDeutsche Bank AG
14.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
02.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
01.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
12.03.2015EON SE ReduceCommerzbank AG
11.03.2015EON SE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr E.ON SE Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- US-Börsen im Minus -- Griechenland kommt Gläubigern entgegen -- Commerzbank mit überraschendem Gewinnsprung -- VW, Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Sinn: Chance für Grexit 50:50. Commerzbank will mit Kapitalerhöhung 1,4 Milliarden Euro einsammeln. Klaus Schäfer wird Chef der neuen E.ON-Gesellschaft namens Uniper. VW vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. olarworld schreibt rote Zahlen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?