24.08.2012 18:58
Bewerten
 (0)

Marktbericht Öl: Hoffnung auf baldiges QE

EMFIS.COM - New York 24.08.2012 (www.emfis.com) Die Notierung von Crude Öl kann sich nach den späten gestrigen Gewinnmitnahmen erholen.


Die Preise für Futures in Crude Öl steigen heute wieder auf ein Niveau von über 96 USD, nachdem sie gestern im späten Handel deutlich abgeben mußten. Händler führen dies auf Gewinnrealisierungen von Investoren zurück.
Auslöser für den heutigen Anstieg sind weit verbreitete Hoffnungen von Marktteilnehmern, die kurzfristige stimulierende Maßnahmen seitens der Verantwortlichen in den USA oder auch China oder sogar von beiden Seiten für wünschenswert halten. Das erfreut die internationalen Investoren verständlicherweise.

Aktuelle Notierung und Veränderungen

Crude Öl notiert in New York aktuell bei 96,90 USD pro Barrel. Dies sind + 0,63 USD oder + 0,65 %. 
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX startet mit Plus -- Infineon geht vorsichtig in herausforderndes Jahr -- BASF in den USA verklagt -- Amazon nimmt weniger Weihnachtsaushilfen als 2013 -- Google beschäftigt das EU-Parlament

Chinas Notenbank versorgt Geschäftsbanken mit Geld. Kritik an massiver Datensammlung in Uber-App für Android. FMC erweitert Rahmen von Kreditvereinbarung. Neue Vereinbarung zur Beschaffung von Hubschraubern von Airbus. US-Mobilfunkauktion wird immer teurer - Fast 40 Milliarden Dollar erreicht.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?