21.01.2013 11:02
Bewerten
 (1)

Medienmanager: Smartphones und Tablets werden Fernsehen ergänzen

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Videoangebote und TV-Inhalte auf Smartphones oder Tablet-Computern werden klassisches Fernsehen nach Ansicht von Medienmanagern nicht überflüssig machen. "Ich glaube fest daran, dass das lineare Fernsehen noch eine lange Zukunft hat", sagte der Chef des Kabelnetzbetreibers Unitymedia, Lutz Schüler, am Montag auf der Innovationskonferenz DLD13 in München. Es gebe nicht nur genug Platz für alle diese Angebote, sie würden sich sogar gut ergänzen. Entscheidend sei, mit Inhalten Geld verdienen zu können. "Wir sehen, dass das TV-Geschäft ein Treiber für die Digitalisierung ist", sagte der Digital-Vorstand des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 (ProSiebenSat1 Media vz), Christian Wegner./sbr/DP/rum

 

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015ProSiebenSat1 Media NeutralCitigroup Corp.
26.08.2015ProSiebenSat1 Media buyHSBC
20.08.2015ProSiebenSat1 Media NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.08.2015ProSiebenSat1 Media HoldWarburg Research
10.08.2015ProSiebenSat1 Media kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.08.2015ProSiebenSat1 Media buyHSBC
10.08.2015ProSiebenSat1 Media kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.08.2015ProSiebenSat1 Media kaufenIndependent Research GmbH
03.08.2015ProSiebenSat1 Media OutperformBNP PARIBAS
31.07.2015ProSiebenSat1 Media OutperformBNP PARIBAS
28.08.2015ProSiebenSat1 Media NeutralCitigroup Corp.
20.08.2015ProSiebenSat1 Media NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.08.2015ProSiebenSat1 Media HoldWarburg Research
31.07.2015ProSiebenSat1 Media NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.07.2015ProSiebenSat1 Media HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.07.2015ProSiebenSat1 Media VerkaufenDZ-Bank AG
31.07.2015ProSiebenSat1 Media UnderweightBarclays Capital
30.07.2015ProSiebenSat1 Media VerkaufenDZ-Bank AG
21.07.2015ProSiebenSat1 Media VerkaufenDZ-Bank AG
03.07.2015ProSiebenSat1 Media SellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ProSiebenSat.1 Media AG Analysen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?