16.01.2013 16:25
Bewerten
 (0)

TUI Travel prüft Fusion mit TUI AG

Megafusion in Reisebranche
In der Reisebranche könnte sich eine große Fusion anbahnen. Die TUI AG will sich möglicherweise mit ihrer britischen Tochter TUI Travel zusammenschließen.
TUI Travel bestätigte am Mittwoch, dass der deutsche Konzern mit dieser Idee an den Londoner Reiseveranstalter herangetreten sei. Die Gespräche seien aber noch in einem frühen Stadium. Ob die Verhandlungen in einer Fusion der beiden Unternehmen münden, sei noch offen.

   TUI Travel reagierte mit der Mitteilung auf einen Medienbericht. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte kurz zuvor berichtet, es werde ein Zusammenschluss in Form eines Reverse Takeover geprüft, bei dem TUI Travel den Mutterkonzern kaufen würde. TUI Travel betonte in der Stellungnahme jedoch, es sei kein Reverse Takeover vorgesehen sondern lediglich ein Aktientausch ohne Zahlung von Prämien. Damit würde es sich um eine Fusion unter Gleichen handeln.

   Die in Hannover ansässige TUI, die aktuell knapp 55 Prozent an der Touristiktochter hält, muss nach britischem Recht nun bis zum 13. Februar ein verbindliches Angebot vorlegen oder aber offiziell davon Abstand nehmen. Die Frist kann noch verlängert werden.

   Spekulationen über einen Zusammenschluss beider Unternehmen kursieren schon seit langer Zeit. Mutter und Tochter sind stark im Tourismus engagiert und könnten deshalb hohe Synergien heben.

   Die TUI-Travel-Aktie reagierte mit einem Kurssprung von 8 Prozent auf die Nachricht. Das Unternehmen wird mit 3,3 Milliarden Britischen Pfund bewertet. Aktien der TUI AG kletterten um gut 6 Prozent. Der deutsche MDAX-Konzern kommt an der Börse auf einen Wert von knapp 2 Milliarden Euro.

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 18 AM EST 01-16-13

Bildquellen: TUI AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu TUI AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu TUI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:46 UhrTUI buyequinet AG
10.10.2014TUI buyequinet AG
25.09.2014Tui HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.09.2014TUI overweightMorgan Stanley
16.09.2014TUI buyKepler Cheuvreux
13:46 UhrTUI buyequinet AG
10.10.2014TUI buyequinet AG
18.09.2014TUI overweightMorgan Stanley
16.09.2014TUI buyKepler Cheuvreux
16.09.2014TUI kaufenIndependent Research GmbH
25.09.2014Tui HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.09.2014TUI HoldCommerzbank AG
15.09.2014TUI HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2014TUI HoldCommerzbank AG
15.08.2014TUI HoldCommerzbank AG
30.06.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
19.05.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
13.02.2014TUI verkaufenDZ-Bank AG
09.05.2013TUI verkaufenBankhaus Lampe KG
16.02.2012TUI verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Wall Street geht fest aus dem Handel -- Yahoo überrascht mit deutlichem Gewinnplus -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall getötet -- Coca-Cola, Lufthansa, Apple im Fokus

Siemens verhandelt wohl über Verkauf von Hörgerätesparte. Nikosia will die türkischen EU-Beitrittsverhandlungen blockieren. EU-Bankenabgabe: Kleine Institute werden entlastet. GDL: Nach Lokführerstreik noch Funkstille im Tarifkonflikt. EZB erwägt wohl Ankauf von Unternehmensanleihen.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?