01.04.2012 17:46
Bewerten
 (0)

Mehr Millionäre verhelfen Rolls-Royce zu Wachstum

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der britische Luxusauto-Hersteller Rolls-Royce will von der wachsenden Zahl der Millionäre profitieren und seinen Absatz auch 2012 entsprechend steigern. Konkurrenz zu anderen Automarken spiele dabei keine Rolle, betonte Deutschland-Chef Torsten Müller-Ötvös im Interview mit "Spiegel Online". "Unsere Kunden haben ganz nett gefüllte Garagen."

 

    Trotz Wachstums wolle der zum BMW-Konzern gehörende Hersteller aber seine Exklusivität wahren. "Wir wollen nicht an jeder Ampel gesehen werden." Im vergangenen Jahr wurden weltweit 3.538 Luxusschlitten verkauft - ein Plus von 30,5 Prozent und gleichzeitig ein neuer Rekord in der 107-jährigen Markengeschichte.

 

    Die Kunden können bei der Ausstattung ihres Rolls-Royce bis ins Detail mitbestimmen. So habe etwa ein Käufer aus Katar ein knallpinkes Furnier fürs Armaturenbrett als Farbprobe angefordert. Neue Modellreihen neben dem Einstiegsmodell "Ghost" für Selbstfahrer (ab 250.000 Euro) und dem in der Regel von Chauffeuren gesteuerten "Phantom" (ab 350.000 Euro) seien nicht geplant. "Ich kann mir nur schwer einen Geländewagen von Rolls-Royce vorstellen", meinte Müller-Ötvös./mi/DP/ck

 

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant1
  • Alle7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:06 UhrBMW HoldDeutsche Bank AG
06.12.2016BMW HoldKepler Cheuvreux
06.12.2016BMW overweightMorgan Stanley
06.12.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.12.2016BMW OutperformBNP PARIBAS
06.12.2016BMW overweightMorgan Stanley
05.12.2016BMW OutperformBNP PARIBAS
05.12.2016BMW buyJefferies & Company Inc.
05.12.2016BMW overweightBarclays Capital
05.12.2016BMW buyWarburg Research
13:06 UhrBMW HoldDeutsche Bank AG
06.12.2016BMW HoldKepler Cheuvreux
06.12.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.12.2016BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.11.2016BMW NeutralUBS AG
27.11.2016BMW ReduceHSBC
14.10.2016BMW ReduceHSBC
27.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
24.06.2016BMW ReduceOddo Seydler Bank AG
21.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX mit Jahreshoch -- Dow stabil -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

USA: Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Regionalbörsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover bündeln Kräfte. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble. Italiens Senat macht mit Zustimmung zum Haushalt Weg für Renzis Rücktritt frei.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?