14.03.2013 17:40
Bewerten
 (0)

Merkel: EU-Gipfel muss Blick auf Wachstum richten

   Von Geoffrey Smith

   BRÜSSEL--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei dem Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs den Blick auf das Wachstum und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit richten. "Wir müssen uns selbst eine Priorität setzen und das ist der Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit", sagte Merkel bei ihrer Ankunft in Brüssel. "Das Geld muss bei den Menschen ankommen, sodass die jungen Leute zu Jobs kommen und das Wachstum wieder einsetzt."

   Das Gipfeltreffen erstreckt sich über zwei Tage und beginnt mit einer allgemeinen Diskussion über die düstere Wirtschaftlage in Europa. Die Eurozone, der 17 der insgesamt 27 EU-Staaten angehören, dürfte das sechste Quartal in Folge mit einer wirtschaftlichen Schrumpfung durchlaufen. Die Arbeitslosenquote ist fast 12 Prozent gestiegen, der höchste Stand seit Einführung des Euro im Jahr 1999.

   Merkel erwartet indes nicht, dass es auf dem EU-Gipfel Fortschritte zu dem Zypern-Hilfspaket geben wird. "Nein, wir werden hier nicht über die Zypern-Frage sprechen, weil die Troika ihre Arbeit noch nicht beendet hat", sagte Merkel. Dies sei die Aufgabe der Euro-Finanzminister am Freitag. Wie ein IWF-Sprecher sagte, wird durch die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, am Freitag beim Treffen der Eurogruppe dabei sein.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/AFP/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   March 14, 2013 12:09 ET (16:09 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 09 PM EDT 03-14-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt etwas höher -- Dow auf Vortagesniveau -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Alibaba mit kräftigem Umsatzplus -- Apple kooperiert mit SAP für Firmen-Geschäft

Eurokurs schwankt um Marke von 1,14 US-Dollar. London wählt Bürgermeister - Muslimischer Politiker Favorit. GM und Fahrdienst Lyft wollen Roboter-Taxis testen. Ölpreise weiten Gewinne aus. Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Sanofi lässt bei Medivation nicht locker. Merck & Co kommt zum Jahresstart in Schwung. Kia unterstützt Kaufprämie für E-Autos. Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?