27.11.2012 18:01
Bewerten
 (2)

Merkel bekennt sich vor Fraktion ausdrücklich zu Griechenland - Kreise

   Von Beate Preuschoff und Susann Kreutzmann

   BERLIN--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich nach Angaben von Unions-Abgeordneten ausdrücklich zum Verbleib Griechenlands in der Eurozone bekannt. Nach Abwägung aller denkbaren Optionen und auch mit Blick auf die weltweite Erwartungshaltung sei die Kanzlerin zu dem Ergebnis gekommen, dass es "nicht verantwortbar" sei, Griechenland den Geldhahn zuzudrehen, hieß es von einem der Teilnehmer der Unionsfraktionssitzung.

   Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) habe nach einer ausführlichen Erläuterung des Hilfsprogrammes für Griechenland, auf das sich die Euro-Gruppe in der vergangenen Nacht in Brüssel verständigt hat, versichert, dass "wir alles tun, um Risiken und Kosten zu minimieren und die Chancen zu optimieren".

   Zugleich habe der Finanzminister betont, dass es wichtig sei, die Entscheidung im Bundestag jetzt rasch zu treffen, um die Märkte zu beruhigen. In der Unionsfraktion geht man davon aus, dass die Abstimmung noch im Laufe dieser Woche stattfinden wird. Bis jetzt wird der Donnerstag veranschlagt. Möglich sei aber auch als Entgegenkommen für die Opposition, dass die Abstimmung am Freitag stattfindet.

   Kontakt zum Autor: beate.preuschoff@dowjones.com

   DJG/bep/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   November 27, 2012 11:30 ET (16:30 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 30 AM EST 11-27-12

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab -- Analyst: Apple hat beste Zeiten hinter sich -- McDonald's enttäuscht mit mageren Quartalszahlen -- VW, Covestro, Kontron im Fokus

Kreise: Unicredit erwägt Kapitalerhöhung von bis zu fünf Milliarden Euro. US-Gericht genehmigt Milliarden-Vergleich im VW-Dieselskandal. Deutsche-Börse-Aktionäre stimmen Fusion mit LSE zu. Mobileye beendet Zusammenarbeit mit Tesla. DuPont vor Fusion mit Dow Chemical mit kräftigem Gewinnsprung. Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?