11.12.2012 16:46

Senden

Merkel lobt Monti - Zuversicht über Wahlentscheidung in Italien


    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zuversichtlich, dass sich die Wähler in Italien für eine Fortsetzung des Reformkurses entscheiden. "Die italienische Bevölkerung wird ihre Wahl treffen. Ich unterstütze das, was die Regierung von Mario Monti an Reformen auf den Weg gebracht hat", sagte Merkel am Dienstag in Berlin.

 

    Es habe sich gezeigt, dass die Finanzinvestoren wieder ein Stück weit Vertrauen in Italien gefasst hätten. "Deshalb wird sicherlich die italienische Bevölkerung ihre Wahl so treffen, dass Italien auch weiter auf einen guten Weg kommt", meinte Merkel am Rande des Besuchs des kirgisischen Präsidenten Almasbek Atambajew.

 

    Monti hatte am Wochenende seinen Rücktritt angekündigt. Er will nur bis zu der in diesem Monat geplanten Verabschiedung eines Stabilitäts- und Haushaltsgesetzes im Amt bleiben. Sein umstrittener Vorgänger Silvio Berlusconi will bei den für Februar oder März erwarteten Parlamentswahlen erneut kandidieren./tl/DP/jsl

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen