15.11.2012 17:25
Bewerten
 (1)

Merkel mahnt Troika-Bericht an - Gemeinsam für EU-Finanzplan

    BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine rasche Vorlage des Troika-Berichts für weitere Finanzspritzen für das finanziell schwer angeschlagene Griechenland angemahnt. Deutschland und Frankreich seien sich einig, dass es jetzt schnell den Troikabericht für Griechenland geben müsse, sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit dem französischen Ministerpräsidenten Jean-Marc Ayrault in Berlin. Angesichts der verfahrenen Debatte über die Finanzplanung der Europäischen Union sagte sie, beide Länder wollten trotz unterschiedlicher Positionen sehr eng zusammenarbeiten, um eine Lösung zu finden./bk/DP/jha

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Dow gibt nach -- Daimler-Chef Zetsche soll Vertragsverlängerung erhalten -- Commerzbank kündigt in Luxemburger Steuer-Affäre 400 Kunden -- Lufthansa im Fokus

Griechenland will sich nicht an IWF-Zahlungsfrist halten. Agrarkonzern Monsanto verdient weniger und wird wegen Dollarstärke vorsichtig. USA: Erstmals seit einem Jahr weniger als 200 000 neue Jobs im Privatsektor. Ölpreise im Minus - Opec erhöht Produktion.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?