09.11.2012 12:35
Bewerten
(0)

Merkel steht Woche mit zahlreichen Reisen und Besuchen bevor

DRUCKEN

   Von Beate Preuschoff

   BERLIN--Auf dem Terminplan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stehen in der kommenden Woche zahlreiche Reisen und Besuchstermine.

   Am Montag startet die Kanzlerin in Richtung Portugal. In Lissabon wird sie mit Staatspräsident Anibal Antonio Cavaco Silva wie auch dem portugiesischen Ministerpräsidenten Pedro Passos Coelho zu Gesprächen zusammentreffen. Anschließend werden Merkel und Coelho gemeinsam an einem deutsch-portugiesischen Unternehmertreffen teilnehmen und dort Reden halten.

   Am Mittwoch wird Merkel im Zuge der deutsch-polnischen Regierungskonsultationen im Bundeskanzleramt den polnischen Premierminister Donald Tusk empfangen. Parallel zu den Gesprächen zwischen der Bundeskanzlerin und dem polnischen Premierminister finden bilaterale Ressortgespräche der mitgereisten Ministerinnen und Minister statt. Themen der Konsultationen sind bilaterale politische und wirtschaftliche Fragen. Auf der Tagesordnung stehen zudem aktuelle europapolitische und weitere internationale Themen.

   Am Donnerstag dann empfängt Merkel den französischen Premierminister Jean-Marc Ayrault zu dessen Antrittsbesuch in Deutschland mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. Beim anschließenden Gespräch werden die deutsch-französische Freundschaft im 50. Jubiläumsjahr des Elyséevertrags, die bilateralen Beziehungen und internationale Themen im Mittelpunkt stehen. Darüber hinaus werden sich die Bundeskanzlerin und der französische Premierminister zu aktuellen europapolitischen Fragen austauschen.

   Weiteren Besuch aus einem europäischen Nachbarland erhält Merkel noch am Abend des Donnerstag. Dann wird sie mit dem Ministerpräsidenten der Niederlande, Mark Rutte, im Bundeskanzleramt zu Abend essen. Dabei soll es um die Vorbereitung des Europäischen Rats am 22./23. November 2012 in Brüssel gehen. Weitere Gesprächsthemen sind der mehrjährige Finanzrahmen, der Euro und die Zukunft der Wirtschafts-und Währungsunion.

   Zum Abschluss der Woche reist die Kanzlerin am Freitag zu den 14. deutsch-russischen Regierungskonsultationen nach Moskau. Neben den bilateralen Fragen werden dort auch aktuelle internationale Themen angesprochen werden. Darüber hinaus wird die G20-Präsidentschaft Russlands im nächsten Jahr sowie die innenpolitische Entwicklung in Russland Gesprächsgegenstand sein.

   Kontakt zum Autor: beate.preuschoff@dowjones.com

   DJG/bep/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   November 09, 2012 06:04 ET (11:04 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 04 AM EST 11-09-12

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX fällt unter 13.000 Punkte -- Asiens Börsen in Rot -- thyssenkrupp übertrifft Erwartungen -- Investorenlegende Jim Rogers: "Bitcoin riecht nach Investment-Blase"

Broadcom spricht angeblich mit QUALCOMM-Aktionären. Ströer verkauft Onlineapotheke Vitalsana an DocMorris-Mutter Zur Rose. Apples neuer Zukauf deutet auf ein interessantes neues Produkt hin. Interessante Rechnung: Tesla bringt pro Stunde eine halbe Million Dollar durch.

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
AIXTRON SEA0WMPJ
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T