22.06.2011 16:02
Bewerten
 (0)

Mexikanischer Bergbau wächst stark

EMFIS.COM - Mexiko City  22.06.2011 (www.emfis.com) Der Bergbausektor in Mexiko werde zukünftig um über 6 % jährlich wachsen. In 2010 wurden bereits sehr hohe Erträge realisiert.

Wie der Vorsitzende der mexikanischen Kammer für Bergbau, Sergio Almazan, erklärte, werde der Sektor in den nächsten fünf Jahren um über 6 % jährlich wachsen, und bis 2015 einen Gesamtwert von 156 Milliarden USD ( ca 110 Milliarden Euro) erreichen. Auch habe man für 2010 aus dem Gesamtsektor bereits mehr als dreizehn Milliarden USD Einnahmen erzielt, welche aber stetig ansteigen sollen. Damit stelle der Bergbau für Mexiko nach dem Ölgeschäft schon den zweitwichtigsten Industriesektor des Landes dar. Vor allem der verstärkte Abbau von Kupfer und Silber trage zu dieser Entwicklung bei.


Auch Investitionen steigen an

In dem Sektor werde zudem mit momentan etwa fünf Milliarden USD pro Anno kräftig investiert. So seien aktuell einige Projekte von weltweiter Bedeutung in der Umsetzungsphase, und über 740 Explorationsprojekte seien geplant oder bereits begonnen. Dies führe bei den Bergbaukonzernen zu stetig steigenden Investitionsbudgets.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?