22.06.2011 16:02
Bewerten
 (0)

Mexikanischer Bergbau wächst stark

EMFIS.COM - Mexiko City  22.06.2011 (www.emfis.com) Der Bergbausektor in Mexiko werde zukünftig um über 6 % jährlich wachsen. In 2010 wurden bereits sehr hohe Erträge realisiert.

Wie der Vorsitzende der mexikanischen Kammer für Bergbau, Sergio Almazan, erklärte, werde der Sektor in den nächsten fünf Jahren um über 6 % jährlich wachsen, und bis 2015 einen Gesamtwert von 156 Milliarden USD ( ca 110 Milliarden Euro) erreichen. Auch habe man für 2010 aus dem Gesamtsektor bereits mehr als dreizehn Milliarden USD Einnahmen erzielt, welche aber stetig ansteigen sollen. Damit stelle der Bergbau für Mexiko nach dem Ölgeschäft schon den zweitwichtigsten Industriesektor des Landes dar. Vor allem der verstärkte Abbau von Kupfer und Silber trage zu dieser Entwicklung bei.


Auch Investitionen steigen an

In dem Sektor werde zudem mit momentan etwa fünf Milliarden USD pro Anno kräftig investiert. So seien aktuell einige Projekte von weltweiter Bedeutung in der Umsetzungsphase, und über 740 Explorationsprojekte seien geplant oder bereits begonnen. Dies führe bei den Bergbaukonzernen zu stetig steigenden Investitionsbudgets.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Bayer hofft auf "konstruktive Gespräche" mit Monsanto -- US-Richter sieht Fortschritte zu Einigung in VW-Abgasaffäre -- ifo-Index höher als erwartet

Chinesische Notenbank legt Yuan auf schwächsten Wert seit 2011 fest. Vorerst keine Apple-Stores in Indien. STADA spricht anscheinend mit CVC über eigenen Verkauf. Novartis-Chef denkt laut über Verkauf von Roche-Paket nach. Philips muss bei Lichtsparten-Börsengang wohl kleinere Brötchen backen. Griechenland bekommt neue Hilfsgelder von über zehn Mrd. Euro.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?