05.06.2012 21:31
Bewerten
 (0)

Mexikanischer Milliardär hält knapp 5% an Telekom Austria - Presse

   FRANKFURT (Dow Jones)--Der Großaktionär der Telekom Austria, Ronny Pecik, holt laut einem Pressebericht den mexikanischen Milliardär Carlos Slim ins Boot. Der von Slim kontrollierte Telekomkonzern America Movil halte rund 4,1 Prozent an der Telekom Austria AG, berichtet das österreichische Magazin News auf seiner Webseite.

   Pecik, der bei dem Wiener Telekomkonzern im Aufsichtsrat sitzt, wolle seine Beteiligung von rund 20 Prozent mit der von America Movil SAB de CV bündeln. Der Investor werde seine Aktien für knapp 900 Millionen Euro an eine neu gegründete Gesellschaft mit dem Arbeitstitel Amov verkaufen, so das Magazin. Slims Konzern werde seine Anteile ebenfalls in die neue Gesellschaft einbringen. America Movil soll dann 80 Prozent, die Privatstiftung RPR von Pecik 20 Prozent an der neuen Gesellschaft halten, die dann knapp ein Viertel an der Telekom Austria halten werde.

   Sprecher von America Movil und der Telekom Austria lehnten eine Stellungnahme ab. Die Aktien des Telekomkonzern schlossen nach dem Bericht 4,3 Prozent im Plus.

DJG/sha/cln (END) Dow Jones Newswires

   June 05, 2012 15:00 ET (19:00 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 03 00 PM EDT 06-05-12

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.03.2015ThyssenKrupp NeutralBNP PARIBAS
23.03.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
20.03.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
20.03.2015ThyssenKrupp NeutralBNP PARIBAS
13.03.2015ThyssenKrupp neutralIndependent Research GmbH
23.03.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
20.03.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
03.03.2015ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
20.02.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
19.02.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
26.03.2015ThyssenKrupp NeutralBNP PARIBAS
20.03.2015ThyssenKrupp NeutralBNP PARIBAS
13.03.2015ThyssenKrupp neutralIndependent Research GmbH
12.03.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
05.03.2015ThyssenKrupp NeutralCitigroup Corp.
11.03.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
04.03.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
24.02.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
19.02.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
13.02.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ThyssenKrupp AG Analysen

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Minus -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

HP kommt wohl Verkauf von China-Geschäft näher. Google-Finanzchefin erhält Gehaltspaket über 70 Millionen Dollar. Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Griechenland und Schweiz diskutieren über Schwarzgeldmillionen. Besserer Schutz für Spareinlagen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.