27.02.2013 20:50
Bewerten
 (0)

Milliardär Ellison kauft sich passende Fluglinie zu seiner Insel

    HONOLULU (dpa-AFX) - Nachdem sich Multimilliardär Larry Ellison im vergangenen Jahr eine eigene Hawaii-Insel zugelegt hat, folgt nun die passende Fluggesellschaft. Der Chef des Software-Konzerns Oracle hat Island Air Honolulu übernommen. "Er hat die Vorstellungskraft und die Mittel, um Island Air wortwörtlich zu neuen Höhen zu führen", erklärte Firmenchef Les Murashige am Mittwoch in Honolulu. Einen Kaufpreis nannte er nicht.

    Bei Island Air arbeiten 245 Leute. Die Linie steuert mit ihren etwa 40 Sitzplätze großen Propellermaschinen die Hauptinseln der Hawaii-Gruppe an. Ellison hatte sich im Juni den Großteil des Eilandes Lanai gesichert, auf dem 3.100 Menschen leben. Dafür blätterte er nach Informationen der örtlichen Zeitung "Maui News" 500 bis 600 Millionen Dollar hin. Davor gehörte die Insel, die ein Touristenziel ist, dem Milliardär David Murdock.

    Leisten kann sich Ellison die Insel samt der Fluglinie locker. Der Gründer, Chef und Großaktionär des SAP-Rivalen Oracle wird vom US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" auf ein Vermögen auf 41 Milliarden Dollar geschätzt (31 Mrd Euro). Auf der Liste der Superreichen dieser Welt belegt er damit Rang sechs. In den USA ist er laut "Forbes" der drittreichste Mensch nach Microsoft -Gründer Bill Gates und Starinvestor Warren Buffett./das/DP/she

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.05.2016SAP SE buyHSBC
20.05.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
20.05.2016SAP SE overweightMorgan Stanley
19.05.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
19.05.2016SAP SE buyBaader Wertpapierhandelsbank
23.05.2016SAP SE buyHSBC
20.05.2016SAP SE overweightMorgan Stanley
19.05.2016SAP SE buyBaader Wertpapierhandelsbank
19.05.2016SAP SE buyNomura
18.05.2016SAP SE buyGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
18.05.2016SAP SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
21.04.2016SAP SE HaltenIndependent Research GmbH
21.04.2016SAP SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
21.04.2016SAP SE HoldKepler Cheuvreux
20.05.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
18.05.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
21.04.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
11.04.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
16.03.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Wall Street schließt im Plus -- Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?