16.01.2013 12:08
Bewerten
 (1)

Millionen Offshore-Projekt in Cuxhaven gestoppt

    CUXHAVEN (dpa-AFX) - Die Offshore-Krise hat nun auch Folgen für ein millionenschweres Bauprojekt in Cuxhaven. Der österreichische Baukonzern Strabag schiebt seine Investitionen von mehreren Hundert Millionen Euro in eine Fabrik für Schwerkraftfundamente von Offshore-Windrädern und den Bau von Spezialschiffen für deren Transport auf. Als Grund nannte eine Sprecherin am Mittwoch die unklare rechtliche Situation und Zukunft der Energiepolitik in Deutschland. Radio Bremen hatte zuvor darüber berichtet. Im vergangenen Jahr hatten bereits die Energiekonzerne EnBW , RWE und Dong Investitionen in Windparks auf hoher See verschoben./igl/DP/stb

 

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.02.2016RWE market-performBernstein Research
29.01.2016RWE ReduceCommerzbank AG
21.01.2016RWE ReduceHSBC
19.01.2016RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.02.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.01.2016RWE overweightJP Morgan Chase & Co.
17.12.2015RWE kaufenIndependent Research GmbH
02.12.2015RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.12.2015RWE kaufenIndependent Research GmbH
03.02.2016RWE market-performBernstein Research
19.01.2016RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.01.2016RWE market-performBernstein Research
13.01.2016RWE NeutralUBS AG
13.01.2016RWE market-performBernstein Research
29.01.2016RWE ReduceCommerzbank AG
21.01.2016RWE ReduceHSBC
10.12.2015RWE ReduceKepler Cheuvreux
02.12.2015RWE ReduceCommerzbank AG
02.12.2015RWE ReduceHSBC
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX verliert -- Nikkei bricht ein -- Deutsche Bank betont Zahlungsfähigkeit -- Lufthansa-Aktie: Zika-Virus und unsichere Weltwirtschaft belasten -- TUI, Henkel im Fokus

Sparkurs hilft Coca-Cola-Gewinn auf die Sprünge. Aktieninstituts-Chefin: Einbruch beim DAX kein Grund zur Panik. Energie-Agentur erwartet 2016 keine Stabilisierung der Ölmärkte. Fast 200 Millionen Dollar schweres Aktien-Geschenk für Google-Chef. Brain beim Börsendebüt unter Druck. George Soros wettet gegen den chinesischen Yuan.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?