20.12.2012 17:29
Bewerten
 (0)

Millionenstrafen für Telekom-Konzerne in Spanien

    MADRID (dpa-AFX) - Die spanische Kartellbehörde hat den Telekom-Konzernen Telefónica, Vodafone und Orange wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung Geldbußen von insgesamt rund 120 Millionen Euro auferlegt. Wie die Behörde am Donnerstag in Madrid mitteilte, sahen die Wettbewerbshüter es als erwiesen an, dass die Unternehmen gegen das EU-Recht verstoßen hätten.

 

    Die Konzerne hätten ihre Marktposition dazu missbraucht, überhöhte Gebühren für die Übermittlung von SMS zu kassieren. Die Geldbuße ist zweithöchste, die die Behörde jemals verhängt hat. Im Jahr 2009 hatten die Wettbewerbshüter mehrere Versicherungen zu einer Strafe von insgesamt 120,7 Millionen Euro verurteilt.

 

    Telefónica muss nach der Entscheidung 46,5 Millionen Euro zahlen, Vodafone 43,5 und Orange 30,0. Die drei Konzerne wiesen die Vorwürfe zurück und kündigten an, die Entscheidung anfechten zu wollen./hk/DP/stb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant4
  • Alle7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2015Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
23.01.2015Vodafone Group buyUBS AG
13.01.2015Vodafone Group buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2015Vodafone Group OutperformCredit Suisse Group
19.12.2014Vodafone Group kaufenMorgan Stanley
26.01.2015Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
23.01.2015Vodafone Group buyUBS AG
13.01.2015Vodafone Group buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2015Vodafone Group OutperformCredit Suisse Group
19.12.2014Vodafone Group kaufenMorgan Stanley
05.12.2014Vodafone Group HoldJefferies & Company Inc.
24.11.2014Vodafone Group NeutralBNP PARIBAS
18.11.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2014Vodafone Group HaltenIndependent Research GmbH
12.11.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2014Vodafone Group ReduceNomura
09.10.2014Vodafone Group ReduceNomura
04.09.2013Vodafone verkaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
30.08.2013Vodafone verkaufenExane-BNP Paribas SA
29.08.2013Vodafone verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Vodafone Group PLC Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX um die Nulllinie -- Deutsche Bank schreibt Millionengewinne -- Infineon hebt Ausblick an -- Apple holt Samsung bei Smartphone-Verkäufen ein -- Samsung, Wacker Chemie, Facebook im Fokus

Gazprom-Gewinn bricht ein. Im Januar wieder mehr als 3 Millionen Arbeitslose. Jenoptik rettet schwaches Jahr mit gutem Schlussquartal. Hedgefonds Elliott steigt wohl bei Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori Seiki ein. Axel Springer investiert in US-Wirtschaftsnachrichtenseite Business Insider.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?