03.12.2012 12:33
Bewerten
 (0)

KfW will weitere 4,8 Prozent an EADS kaufen

Mit Dedalus-Übernahme
Mit der Mehrheitsübernahme der Holdinggesellschaft Dedalus will sich die staatliche Förderbank KfW weitere Anteile an dem Luft- und Raumfahrtkonzern EADS sichern.
Das geht aus einer Bekanntmachung der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde hervor, bei der die KfW die Übernahme von 65 Prozent an der Gesellschaft Dedalus, die bislang einem Bankenkonsortium gehört, angemeldet hat.

   Durch die Transaktion fallen der KfW Bankengruppe indirekt 4,8 Prozent an EADS zu. Die KfW hält bereits indirekt 1 Prozent an EADS. Die Prüffrist der österreichischen Kartellbehörde endet am 28. Dezember.

   Derzeit wird zwischen Deutschland und Frankreich über die Neuordnung der EADS-Anteile verhandelt. Medienberichten zufolge sollen Deutschland und Frankreich künftig je 12 Prozent halten, zusammen mit dem Anteil Spaniens soll der Staatsanteil an EADS unter 30 Prozent liegen.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com    DJG/mgo/bam    Dow Jones Newswires  December 03, 2012 06:19 ET (11:19 GMT)Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 19 AM EST 12-03-12

Bildquellen: Jordan Tan / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
12.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) OutperformBNP PARIBAS
09.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
02.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
19.08.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
12.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) OutperformBNP PARIBAS
09.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
02.09.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
19.08.2014Airbus Group (ehemals EADS) buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2013EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.2011EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.03.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group (ehemals EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- Wall Street endet uneinheitlich -- Lufthansa-Streik abgesagt -- Kapitalerhöhung bei United Internet -- Alibaba könnte Preisspanne für IPO erhöhen -- Google, RWE im Fokus

Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album. Microsoft kauft 'Minecraft'-Macher für 2,5 Milliarden Dollar . Kiew will östlichen Regionen befristet Selbstverwaltung erlauben. Lufthansa will Streikdrohung der Piloten ins Leere laufen lassen. S&P erwartet breitangelegte EZB-Wertpapierkäufe. TUI-Konzern verbessert Neun-Monats-Ergebnis um rund ein Drittel. Beck's-Brauer AB Inbev will Rivalen SABMiller schlucken. HeidelbergCement bereitet möglichen Börsengang von Hanson Building vor.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?